eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / Xing, MySpace, Facebook, Lokalisten, Wer-kennt-Wen und StudiVZ verpflichteten sich in Unterlassungserklärungen, bestimmte Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen nicht mehr zu verwenden

Xing, MySpace, Facebook, Lokalisten, Wer-kennt-Wen und StudiVZ verpflichteten sich in Unterlassungserklärungen, bestimmte Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen nicht mehr zu verwenden

Redaktion an 12. November 2009 - 17:24 in e-Commerce News
Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte die sechs führenden Betreiber von Sozialen Netzwerken wegen zahlreicher Klauseln abgemahnt.

vzbv hatte die sechs führenden Betreiber von Sozialen Netzwerken wegen zahlreicher Klauseln abgemahnt

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte die sechs führenden Betreiber von Sozialen Netzwerken wegen zahlreicher Klauseln abgemahnt. Xing, MySpace, Facebook, Lokalisten, Wer-kennt-Wen und StudiVZ verpflichteten sich in Unterlassungserklärungen, bestimmte Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen nicht mehr zu verwenden. So verzichten Anbieter etwa künftig darauf, von Nutzern eingestellte Inhalte nach ihrem Belieben zu verwenden.

In der Kritik standen Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen, die Nutzer benachteiligen und den Betreibern weitgehende Rechte einräumen. Gegenstand der Verfahren waren insbesondere Regelungen zur umfassenden Datennutzung und Datenverarbeitung. Diese erfolgen oft ohne Einwilligung des Nutzers und weit über den eigentlichen Zweck hinaus. Dies soll in Zukunft anders werden. Die zugesagten Änderungen müssen die Anbieter bis spätestens Januar 2010 umsetzen.

„Wir begrüßen, dass die Betreiber der Sozialen Netzwerke sich kooperativ gezeigt haben“, so Carola Elbrecht, Leiterin des Projekts „Verbraucherrechte in der digitalen Welt“.

„Wir werden den Anbietern auf die Finger schauen, wie sie ihre Verpflichtungen umsetzen“, so vzbv Vorstand Gerd Billen.

Quelle: vzbv

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This