eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / uTest übernimmt Crowdtesting-Anbieter Testhub

uTest übernimmt Crowdtesting-Anbieter Testhub

Redaktion an 5. Mai 2014 - 14:04 in e-Commerce News
applause

Zusammenschluss von uTest und Testhub ~ Applause

Das US-Unternehmen uTest übernimmt eines von Europas führenden Crowdtesting-Anbieter Testhub. Beide Unternehmen firmieren ab heute unter dem neuen Namen Applause. Das Testhub-Team wird als Applause EU von Berlin aus das operative Europa-Geschäft des Unternehmens leiten. Die Akquisition im Wert mehrerer Millionen Euro besteht aus einer Kombination von Geld- sowie Unternehmensanteilen. Mit der Berlin Technologie Holding (BTH) wurde ein zusätzlicher strategischer Investor für Applause EU gewonnen.

Mit dem Zusammenschluss von uTest und Testhub zu Applause entsteht Europas größtes und erfahrenstes Crowdtesting-Unternehmen:

„Wir sind sehr stolz darauf, was Testhub bisher erreicht hat. Der Zusammenschluss mit uTest – jetzt Applause – bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, globale Reichweite mit europäischem Know-How zu kombinieren“, so Testhubs CEO Jan Wolter. „Wir glauben an langfristige Kundenbeziehungen, denn nur so können wir unseren Kunden dabei helfen, Apps von höchster Qualität zu entwickeln. Das war bereits die Mission von Testhub – als Applause EU werden wir dies noch besser umsetzen können.”

Im Zuge der Umfirmierung zu Applause EU plant Testhub in den nächsten Monaten weitere personelle Neueinstellungen, um den kommenden Aufgaben gerecht zu werden.

Applause wird im europäischen Markt folgende Dienste anbieten:

  • In-the-wild testing services – Praxistests, die mit tausenden von Testern reale Bedingungen nachvollziehen. Diese werden für Web-, Desktop- sowie mobilen Anwendungen und für den gesamten Produktzyklus, einschließlich Tests zu Funktionalität, Usability, Security, Load und Lokalisierung, angeboten.
  • Mobile SDK – ein kostenloses Tool für Build Distribution, Crash & Bug-Reporting und Nutzer-Feedback für iOS , Android und Windows Phone Apps.
  • Mobile Analytics – die Profi-Analysen der wichtigsten App Stores ermöglichen es Unternehmen, besser auf Nutzer-Feedback sowie Meinungen bezüglich der App-Qualität einzugehen.
  • 360° App Quality Dashboard – Führt die wichtigsten Daten zusammen, so dass eine integrierte Übersicht über die App-Qualität entsteht. Damit wird eine hohe App-Qualität vom Pre-Launch bis zum Ende des Produktlebenszyklus gewährleistet.

Die Berlin Technologie Holding (BTH) wird neben der Funktion als Investor bei Applause EU zusätzlich auch als strategischer Berater auftreten. Die Holding unterstützt Applause mit ihrem Netzwerk sowie ihrem großen Verständnis der europäischen Marktbedingungen.

„Testhub ist als erstem europäischen Crowdtesting-Startup ein erfolgreicher Exit gelungen und wird nun Teil des Unternehmens, das die Methode Crowdtesting erfunden hat”, so Joern-Carlos Kuntze, Gründer und Managing Partner von BTH. „Testhubs Erfolg ist richtungsweisend für den deutschen Markt und positioniert Applause als klaren Marktführer unter den europäischen Crowdtesting-Anbietern.”

Die Entscheidung für die Testhub-Übernahme fiel nach einer genauen Analyse und Auswertung aller europäischen Crowdtesting-Anbieter.

„Testhub überzeugte uns, weil sie den Fokus auf ihre Kunden und Mitarbeiter legen. Ihre Werte und Philosophie stimmen mit denen von uTest überein und werden somit auch bei Applause eine zentrale Rolle spielen”, sagt Matt Johnston, Chief Marketing & Strategy Officer von Applause. „Das Testhub-Team versteht den europäischen Markt besonders in Bezug auf Lokalisierung, Fragmentierung und Datensicherheit. Damit werden wir gemeinsam unseren Kunden in Europa einen sicheren und erstklassigen Service bieten können.“

Die Akquisition wird am gleichen Tag bekanntgegeben wie die Umfirmierung von uTest zu Applause. Das Unternehmen hatte zuvor bereits bekanntgegeben, dass es verstärkt einen 360 Grad Ansatz für App-Qualität verfolgen wird und im Zuge dessen auch den Namen zu Applause ändert.

„Web- und mobile Anwendungen – und damit einhergehend ihre Qualität – sind ein wichtiger Bestandteil von Marken und Unternehmen geworden. Die 360°-Qualität-Ansatz von Applause ermöglicht eine klare Differenzierung von der Konkurrenz in einem umkämpften App-Markt”, so Johnston. „Die Bedienbarkeit einer App ist längst nicht mehr rein eine Sache für Entwickler oder die Qualitätssicherung. CIOs genauso wie Marketing, Sales und Geschäftsführung müssen sich diesem Problem ebenso annehmen.”

„Unternehmen müssen ständig Nutzer-Feedback sammeln und gewonnene Informationen weitergeben, damit die Qualität ihrer Apps kontinuierlich verbessert werden kann“, ergänzt Peter Marston von Forschungsunternehmen IDC. „Angesichts der zunehmenden Bedeutung von Qualität werden Unternehmen entsprechende Ressourcen für Application Quality Management (AQM) einplanen müssen, wenn sie Marktführer bleiben wollen.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This