Omnichannel-Handel

Das Heidelberger Zahlungsinstitut Heidelpay möchte mit einer Umfrage herausfinden, inwieweit das Thema Omnichannel-Marketing und -Vertrieb bereits Realität ist. (© Fotolia.com)

Omnichannel-Commerce ist aktuell einer der meistbeschworenen Zukunftstrends für den Handel. Doch wie denken die Unternehmen selbst darüber? Ergreifen sie bereits konkrete Maßnahmen, um die verschiedenen Online- und Offline-Kanäle, über die sie ihre Waren bewerben und vertreiben, miteinander zu verknüpfen? Wenn ja, welche Vorteile sehen sie darin für ihr Geschäft? Und wenn nicht, welche Hindernisse halten sie davon ab?

Das Heidelberger Zahlungsinstitut Heidelpay möchte mit einer Umfrage herausfinden, inwieweit das Thema Omnichannel-Marketing und -Vertrieb bereits Realität ist. Handelsunternehmen jeder Art, egal ob stationärer Einzelhändler oder Onlineshop, können durch ihre Teilnahme zu der Bestandsaufnahme beitragen.

Die Umfrage läuft bis zum 01. April 2015, die Ergebnisse werden den teilnehmenden Händlern im Anschluss zur Verfügung gestellt. Alle Daten werden anonymisiert erhoben. Bitte nehmen Sie sich wenige Minuten Zeit, um die kurze Umfrage zum Omnichannel-Commerce zu beantworten.