eCommerce Anzeige
/ e-Commerce News / triplesense schließt sich der Reply-Gruppe an

triplesense schließt sich der Reply-Gruppe an

PR-Gateway an 3. Juli 2013 - 17:51 in e-Commerce News
Katajoun Parandian-Kurz, Peter Krause und Julia Saswito - triplesense

Katajoun Parandian-Kurz, Peter Krause und Julia Saswito ~ triplesense

Die digitale Fullservice-Agentur aus Frankfurt, triplesense, wird international: Um ihren Kunden ein noch breiteres Dienstleistungsspektrum bieten zu können, hat sich triplesense der international agierenden Unternehmensgruppe Reply angeschlossen.

„Wir freuen uns, Teil der Reply-Gruppe zu werden, da unsere Unternehmenskulturen und unser Verständnis für das digitale Business sehr gut zusammenpassen. Gemeinsam mit den Unternehmen der Gruppe können wir unseren Kunden sowie unseren Mitarbeitern künftig noch bessere und umfassendere Lösungen und Perspektiven in der digitalen Welt bieten“, sagt triplesense-Geschäftsführerin Julia Saswito.

Gemeinsam mit Katajoun Parandian-Kurz und Peter Krause leitet sie die Geschäfte von triplesense. Das wird auch künftig so sein.

„Mit triplesense haben wir unsere Gruppe mit High-Level-Fachkenntnissen für die Nutzung und Umsetzung neuer digitaler Kommunikationsstrategien im Geschäfts- und Endkunden-Bereich ausgestattet. Wir decken nun das komplette digitale Angebotsspektrum insbesondere in der Mobile- und Social-Kommunikation ab“, so Mario Rizzante, Präsident von Reply.

Das sei ein strategischer Schritt für die künftige Entwicklung des Konzerns. Mit der Akquisition von triplesense stärkt Reply seine Position in Europa im Bereich der digitalen Kommunikation. Dieses Geschäftsfeld gewinnt zunehmend an Bedeutung, um Marketing-Strategien und integrierte Multi-Channel-Kommunikation zu entwickeln.

Auch Josef Mago, Geschäftsführer Reply Deutschland, ist überzeugt, auf den richtigen Partner in Deutschland zu setzen. triplesense hat zuletzt einen Gesamtumsatz von mehr als sechs Millionen Euro erzielt. Zu den Kunden der 65 Mitarbeiter starken Agentur gehören Unternehmen wie BASF, Vorwerk, Fraport AG, RMV, Direct Line, Tele Columbus, eprimo oder Deutsche Bahn. triplesense soll im deutschen Markt weiterhin als eigenständige Marke agieren und wird mittelfristig unter Triplesense Reply firmieren.

Reply ist auf die Entwicklung und Einführung von Lösungen auf Basis neuer Kommunikationskanäle und digitaler Medien spezialisiert. Mit seinem Netzwerk aus hochspezialisierten Unternehmen unterstützt Reply die europäischen Branchenführer aus Telekommunikation und Medien, Industrie und Dienstleistung, Banken und Versicherungen sowie öffentliche Verwaltung effektiv bei Geschäftsmodellen, die auf den neuen Technologien wie Big Data, Cloud-Computing, digitale Medien und dem Internet der Dinge basieren. Zu den von Reply angebotenen Services gehören: Beratung, Systemintegration und Anwendungsmanagement.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This