eCommerce Anzeige
/ e-Commerce News / Supergroup präsentiert Gewinnsteigerung im letzten Geschäftsjahr

Supergroup präsentiert Gewinnsteigerung im letzten Geschäftsjahr

Redaktion an 18. Juli 2014 - 15:55 in e-Commerce News
Supergroup die Vertriebsrechte von Superdry in Deutschland zurückerworben

Supergroup ~Onlineverkauf ist Umsatztreiber

Die britische Textilgruppe Supergroup hat am letzten Donnerstag bekannt gegeben, dass im vergangen Geschäftsjahr bis einschließlich 26. April 2014 der Bruttogewinn um 18,8% im Vergleich zum Vorjahr auf £62 Mio (ca. 78 Mio €) gesteigert werden konnte.

Vorstandsvorsitzender Julian Dunkerton zeigt sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden: „Mit der Steigerung des Bruttoprofits um knapp 19% haben wir ein solides Ergebnis im vergangenen Jahr erzielt.“

Im Onlineverkauf konnte das hauseigene Modelabel Superdry nicht nur die Anzahl der Besucher auf knapp 32 Mio. steigern, sondern auch den durchschnittlichen Warenkorbwert um 8,1% auf £79,90 (ca. 100 €) erhöhen. Superdry hat 2013 weitere Online Geschäfte in China und den USA eröffnet. Insgesamt betreibt Superdry damit 18 Webseiten in 15 Ländern und hat im vergangenen Jahr ein Wachstum von 26,7% im Bereich E-Commerce (ohne eBay) verzeichnet.

Zusätzlich dazu hat Supergroup die Vertriebsrechte von Superdry in Deutschland zurückerworben. Damit hält das britische Unternehmen 70% von Superdry in Deutschland sowie die Rechte am deutschen und österreichischen Markt, was die Möglichkeit bietet die Eröffnung weiterer Geschäfte zu beschleunigen sowie von einer verbesserten Großhandelsspanne zu profitieren. Für Superdry ist Deutschland ein attraktiver Markt, der von Verdict Research auf 58,4 Mrd. € geschätzt wird und um ca. 20% größer als der heimische Markt im Großbritannien ist.

Gerade der Store in Oberhausen, welcher starke Verkaufszuwächse verzeichnet, gibt Grund zu einem positiven Ausblick. Die Eröffnung des Geschäfts im Centro war ein erfolgreiches Pilotprojekt und änderte die Strategie von Superdry, vornehmlich auf kleine boutiquenähnliche Geschäfte zu setzen, grundlegend.

„Mit weiteren Store Eröffnungen in Planung, insbesondere in Kontinentaleuropa, sind wir exzellent für weiteres wirtschaftliches Wachstum im kommenden Jahr aufgestellt“, so Dunkerton.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This