Anna Alex und Julia Bösch

Anna Alex und Julia Bösch ~ Outfittery

Mit Outfittery erweitert Northzone Capital sein beeindruckendes Portfolio an Internet-Erfolgsgeschichten um ein weiteres Geschäftsmodell. Der an disruptiven Geschäftsmodellen interessierte Venture Capitalist, der nach eigener Aussage ausschließlich in herausragende Teams mit wegweisenden Geschäftsmodellen investiert, steht unter anderem hinter Internetgrößen wie Spotify, Trustpilot und iZettle. Neben Northzone haben auch die bestehenden Investoren Highland Capital Partners, Holtzbrinck Ventures, Mangrove Capital Partners und der von der IBB Beteiligungsgesellschaft gemanagte VC Fonds Kreativwirtschaft Berlin ihr Engagement bei Outfittery verstärkt.

„Northzone teilt zu 100 Prozent unsere Überzeugung, dass bedingungslose Kundenorientierung und starke Servicekultur die entscheidenden Erfolgsfaktoren für Unternehmen sind. Kunden wollen keine Nummer im System sein, sondern als Menschen verstanden werden. Für uns ist persönlicher Service kein Feature, sondern Herz und Seele unseres Geschäfts. Mit Northzone haben wir den perfekten Partner an der Seite, um den Männermodemarkt nachhaltig zu revolutionieren“, kommentiert Julia Bösch, Geschäftsführerin und Mitgründerin von Outfittery. Aktuell ist Outfittery bereits in acht europäischen Märkten präsent und plant noch dieses Jahr, weitere Märkte zu erschließen.

Hans Otterling, Partner bei Northzone , kommentiert das Investment wie folgt: „Outfittery ist wie Spotify ein disruptives Geschäftsmodell, das eine ganze Industrie neu denkt. Wir sehen Curated Shopping als die nächste Evolutionsstufe des E-Commerce. Mit seiner Vision und dem Geschäftsmodell hat Outfittery ein außergewöhnliches Wachstum realisiert. Wir sind beeindruckt vom gesamten Team und seiner engagierten Kundenorientierung.“