eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / Social-Media-Expertin Claudia Hilker: Internationale Social-Media-Strategien gewinnen an Bedeutung

Social-Media-Expertin Claudia Hilker: Internationale Social-Media-Strategien gewinnen an Bedeutung

PR-Gateway an 21. August 2012 - 08:17 in e-Commerce News
Internationale Social-Media-Strategien gewinnen an Bedeutung

Internationale Social-Media-Strategien gewinnen an Bedeutung (© vincos.it)

Weltweit bindet die große Mehrheit der Unternehmen Social Media in ihre Kommunikation ein. Das ist das Ergebnis der Studie „The Global Social Media Check-up 2012“. Für global agierende Firmen werden internationale Social Media Strategien immer wichtiger.

Im Rahmen der von der PR-Agentur Burston-Marsteller durchgeführten Studie „The Global Social Media Check-up 2012“ wurden die vom Wirtschaftsmagazin „Fortune“ definierten 100 nach Umsatz und Marktanteil größten Unternehmen der Welt befragt. Das Ergebnis: 87 Prozent der Unternehmen verwendet mindestens eine Social-Media-Plattform. Die höchste Zuwachsrate an Firmennutzern verzeichnet Youtube, 79 Prozent der befragten Unternehmen haben einen eigenen Youtube-Kanal. Die populärste Social-Media-Plattform der Fortune-Unternehmen ist Twitter.

„Längst geht es für diese weltweit aufgestellten Unternehmen also nicht mehr darum, ob sie Social Media in ihre Kommunikation einbinden. Die Frage nach dem „Wie“ steht nun im Mittelpunkt“, erklärt Social-Media-Expertin Claudia Hilker. Dabei gewinnen internationale Social-Media-Strategien immer mehr an Bedeutung.

„Eine Grundlage für die Strategie ist die Auswahl der richtigen Plattform“, so die Beraterin Claudia Hilker. Denn: In den verschiedenen Ländern gibt es zum Teil sehr unterschiedliche Social-Media-Vorlieben. Ein Blick auf die Social Media Weltkarte, basierend auf den Daten von „Google“ und dem Serverdienst „Alexa“, gibt hier Aufschluss. Zwar ist Facebook mit mehr als 845 Millionen Nutzern weltweit in 126 von 137 analysierten Ländern führend. Im Wachstumsmarkt China aber dominiert die Plattform QZone mit 560 Millionen Nutzern.

Social Media sind geprägt vom interaktiven Dialog von Mensch zu Mensch. Die User möchten sich wertgeschätzt und verstanden wissen. „Für erfolgreiche internationale Social Media Strategien sind daher perfekte Sprachkenntnisse und eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz Grundvoraussetzungen“, so die Social-Media-Expertin von Hilker Consulting. Nur so können in der Kommunikation Missverständnisse vermieden werden. Schließlich hat jede Kultur ihre eigenen Kommunikationsregeln, es gibt unter Umständen Tabus und Grenzen, die das Social-Media-Team unbedingt kennen sollte. Sonst können ausgeklügelte internationale Social-Media-Strategien schnell nach hinten losgehen.

Es gilt also: andere Länder, andere Netzwerke und Kommunikationsvorlieben. Das hat nicht nur Konsequenzen in der Auswahl der Netzwerke – internationale Social-Media-Strategien müssen auch hinsichtlich Issue Management, Content und Kommunikation auf die jeweilige Kultur ausgerichtet werden.

Die Unternehmensberaterin für strategische Marketing-Kommunikation Claudia Hilker berät renommierte Kunden im Social-Media-Marketing. Ziel beim Social-Media-Einsatz für Unternehmen ist die Optimierung der Wertschöpfungsprozesse durch eine integrierte Verbindung aus Medienarbeit, Online Communication und Social Networking. Hilker Consulting sorgt auch für die fachkundige Umsetzung durch Training, Seminare und Workshops. Neben der Beratung schreibt Claudia Hilker Marketing Bücher. Zudem gibt sie Management-Seminare und hält Vorträge auf Konferenzen. Außerdem hat sie einen Lehrauftrag für den Studiengang „Social Media Manager“ an der FH Köln.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This