eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / Regiondo Geschäftsführer Oliver Nützel: Die Freizeitbranche steht vor tiefgreifenden Veränderungen

Regiondo Geschäftsführer Oliver Nützel: Die Freizeitbranche steht vor tiefgreifenden Veränderungen

Redaktion an 21. September 2015 - 14:10 in e-Commerce News
Oliver Nützel - Regiondo

Oliver Nützel ~ Regiondo (© Christian Krinninger)

Die Online-Vermarktung hat bereits viele Lebensbereiche fast vollständig durchdrungen. Verkehrsmittel wie Flugzeuge oder Mietwagen werden gemäß dem Verband Internet Reisevertrieb e.V. bereits zu 76 Prozent über digitale Kanäle gebucht. Auch die Hotelreservierung läuft immer häufiger online ab. Nutzer haben sich an die voranschreitende Digitalisierung gewöhnt und erwarten die Möglichkeit zur Online-Buchung auch in anderen Branchen.

„Die Freizeitbranche steht vor tiefgreifenden Veränderungen. Noch ist sie stark offline geprägt. Sich verändernde Nutzergewohnheiten werden Anbieter jedoch dazu zwingen ihre Leistungen online buchbar zu machen. Wir verzeichnen bereits jetzt jährliche Steigerungsraten im hohen zweistelligen Bereich bei der online und mobilen Buchung von Aktivitäten. Freizeitunternehmen, die in den nächsten fünf Jahren nicht online buchbar sind, werden nicht überleben. Und wen das Thema „Online“ noch nicht wach rüttelt, der wird vom Mobile Trend überrannt werden – beide Effekte werden sich verstärken und führen zu einem exponentiellen Wachstum“ – sagt Oliver Nützel, Geschäftsführer von Regiondo.

Begünstigt wird diese Entwicklung vom Druck zu mehr Effizienz bei der Vermarktung.

„Eintrittskarten ausschließlich an der Tageskasse zu verkaufen ist weder zeitgemäß noch effizient. Kunden möchten nicht Schlange stehen. Mit Online-Tickets und der entsprechenden Infrastruktur am Einlass ist das auch nicht mehr nötig. Moderne, standardisierte Shop-Systeme ermöglichen auf der anderen Seite Anbietern einen vollständig automatisierten Buchungsablauf und die Ansprache neuer Zielgruppen. Dies führt im gleichen Schritt zu einer Absatzsteigerung.“

Das Internet verlangt den Anbietern laut Oliver Nützel eine ganz andere Professionalität ab: „Amazon ist hier der Maßstab: sofort alle Termine und Verfügbarkeiten sehen, alle gängigen Zahlungsarten zur Auswahl und Echtzeit-Kommunikation. Viele Anbieter werden das selbst nicht stemmen und brauchen professionellen Support.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This