pixi* und ProGlove - Wearables in der E-Commerce-Logistik

pixi* und ProGlove ~ Wearables in der E-Commerce-Logistik

Mit ProGlove lassen sich Scanvorgänge während der Kommissionierung in die natürliche Handbewegung des Lagerarbeiters integrieren. Durch ein direktes Feedback an den Kommissionierer werden Fehler vermieden. Insgesamt spart der Anwender durch ein ergometrischeres Picken Zeit und verbessert seinen Arbeitsprozess durch die zusätzlich geschaffenen, freihändigen Handlungsmöglichkeiten. Mithilfe einer reibungslosen technischen Integration von Seiten pixi*, können erste Onlinehändler schon bald von dieser Innovation profitieren und Lagerprozesse optimieren.

Gregor Walter, technischer Geschäftsführer der pixi* Software GmbH: „Wir freuen uns, mit ProGlove einen Pilotpartner gefunden zu haben, der unsere eigene Philosophie, Arbeitsabläufe in der E-Commerce Logistik zu vereinfachen, teilt und mithilfe intelligenter Innovationen unseren Kunden einen echten Mehrwert bietet.“

Gregor Walter weiter: „Mit ProGlove werden Arbeitsabläufe, mithilfe der Integration ergonomischer Prozesse deutlich vereinfacht und zusätzlich beschleunigt. Der Picker braucht zum abscannen der Ware nicht mehr nach einem gesonderten Scanner-Gerät greifen, sondern kann einfach den im Handschuh integrierten ProGlove Scan-Button aktivieren.“ Erste Kunden, die die Wearables getestet haben, sind begeistert.

Interessierte Händler haben bereits auf der LogiMAT in Stuttgart (8.3.2016 – 10.03.2016) die Möglichkeit, das Zusammenspiel von pixi* und ProGlove live auszuprobieren zu können.