eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / Outfittery expandiert nach Schweden, Dänemark, Belgien und Luxemburg

Outfittery expandiert nach Schweden, Dänemark, Belgien und Luxemburg

Redaktion an 27. August 2014 - 11:58 in e-Commerce News
Anna Alex und Julia Boesch

Anna Alex und Julia Boesch (© Outfittery)

Nach Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden expandiert Outfittery gleich in vier weitere europäische Märkte. Damit ist das Berliner Start-up nach eigenen Angaben unangefochten Europas größtes Curated Shopping Portal.

Regierender Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, sieht in dem Erfolg insbesondere eine Bestätigung des Wirtschaftsstandortes Berlin für junge Unternehmen: „Berlin ist kreativ, dynamisch und erfolgreich. Wir bieten Gründerinnen und Gründern hervorragende Bedingungen und schaffen damit eine Basis für Wachstum, Erfolg und Expansion von jungen Start-ups. Die Berliner Start-up Szene ist faszinierend, und ich freue mich auch sehr, wenn ein Start-up von Berlin aus den Sprung ins Ausland schafft.“

Rainer Märkle von Holtzbrinck Ventures, einer der Investoren, kommentiert wie folgt: „Outfittery ist längst ein internationaler Player und eine Berliner Erfolgsgeschichte. Das Beispiel Outfittery beweist: Berlin ist ein idealer Nährboden für unternehmerische Erfolgsgeschichten im Bereich Internetwirtschaft“.

Ab sofort steht der Personal Shopping Service von Outfittery auch für modebewusste Dänen, Belgier, Luxemburger und Schweden zur Verfügung. Outfittery befreit Männer nicht nur vom stressigen Kleidungskauf, sondern stellt typgerechte und individuelle Outfits nach Kundenbedürfnissen zusammen. Da auf erstklassigen und persönlichen Service großen Wert gelegt wird, wurden eigens Style-Experten aus den neuen Ländern rekrutiert, die die modischen Besonderheiten und Stilvorlieben der jeweiligen Nationen bestens kennen.

„Es lässt sich einfach viel leichter eine gute und vertrauensvolle Beziehung aufbauen. Schließlich kleiden wir die Männer von Kopf bis Fuß ein und erfahren oft auch viel Privates – da muss man den Kunden einen Native-Speaker aus dem eigenen Kulturkreis an die Seite stellen“, berichtet Anna Alex, eine der beiden Frontfrauen von Outfittery.

Sie ist überzeugt, dass das mittlerweile 70-köpfige Style-Experten-Team sehr bald ein Spiegelbild der europäischen Nationenvielfalt sein wird. „Die Arbeit in einem so bunt gemischten internationalen Team macht einfach riesig Spaß. Und weil Outfittery oftmals schon in den Ländern bekannt ist, bevor es uns dort überhaupt gibt, fällt es uns auch leicht, Leute aus dem Ausland zu rekrutieren und für Berlin als neuen Standort zu begeistern“, führt Alex weiter aus.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This