Mit einer durchschnittlichen Viewtime von sechs Minuten war der erste Test bereits ein Erfolg, die nächste Show startet am 10. November um 19 Uhr. Zuschauer*innen können über eine Chat-Funktion Fragen an das OTTO-Team stellen.

Mobile Video Commerce: OTTO testet Live Shopping mit eigener Show

Mobile Video Commerce: OTTO testet Live Shopping mit eigener Show

In China ist es bereits ein Milliardenmarkt. Es geht ums Einkaufen und darum, sich währenddessen inspirieren zu lassen, nahezu beiläufig beraten zu werden und darum, die passenden Artikel ganz bequem nach Hause zu bestellen. Live Shopping, also Einkaufen via Live Stream im Internet, hat das Potenzial, das Einkaufsverhalten zu revolutionieren – auch in Deutschland. Mit einer eigenen Live Shopping Show testet OTTO in den kommenden Wochen, ob und wie der Trend aus China auch den eigenen Kund*innen gefällt.

„Mit der OTTO Shopping Show bieten wir unseren Kund*innen eine weitere Shopping-Inspiration direkt auf unserer Plattform. Die Testphase wird zeigen, welche Themen am besten funktionieren, zu welchen Zeiten wir unseren Kund*innen mit den Shows besonders gut erreichen und vor allem: wie die neue Idee angenommen wird“, erklärt Merja Saranpää, Senior Projektleiterin bei OTTO. „Im ersten Testlauf Anfang Oktober haben Kund*innen uns durchschnittlich sechs Minuten lang zugesehen – diese Zahl zu halten wird eine große Herausforderung.“

Livestreams auf otto.de und in der OTTO-App

Noch bis Ende des Jahres testet OTTO die 20-minütigen Videos im Hochformat online auf otto.de und in der OTTO-App. Kund*innen werden via Push-Benachrichtigung über das anstehende Ereignis informiert, Zuschauer*innen können während des Livestreams Fragen über einen Chat stellen. Die präsentierten Artikel werden unter dem Video über Produktkacheln eingebunden und können per Klick direkt in den Warenkorb gelegt werden. So haben Kund*innen die Möglichkeit, sich ihre Auswahl nach dem Livestream noch einmal in Ruhe anzuschauen und direkt zu bestellen.

Die gemeinsam mit der Agentur oddity konzipierte Show konzentriert sich zunächst auf Artikel aus dem Home-&-Living-Bereich. Bei der zweiten Show am 10. November liegt der Fokus auf OTTOs Eigenmarke Leonique. Ab 19 Uhr führen Moderatorin Jenny Augusta, u.a. bekannt aus den ProSieben-Formaten red! oder taff, und Interior-Influencerin Safa 20 Minuten lang durch das ausgewählte Produktsortiment, unterstützen beim Einrichten und beantworten live Fragen der Zuschauenden. Den Auftakt der Livestreaming-Reihe machte OTTOs nachhaltige Eigenmarke OTTO Products bereits am 6. Oktober. Das Ergebnis: über 32.000 Zuschauer*innen (live und im Nachgang) mit einer durchschnittlichen View-Time von sechs Minuten.