eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / netz98 hat den Würzburger Magento-Experten noovias GmbH & Co. KG gekauft

netz98 hat den Würzburger Magento-Experten noovias GmbH & Co. KG gekauft

Redaktion an 5. Mai 2014 - 12:00 in e-Commerce News
Tim Hahn

Tim Hahn ~ netz98

Die Mainzer E-Commerce-Agentur netz98 new media GmbH hat den Würzburger Magento-Experten noovias gekauft. Die Online-Agentur noovias GmbH & Co. KG geht dabei vollständig in netz98 auf. noovias entwickelt Onlineshop-Lösungen auf Basis von Magento und zählt unter anderem das Traditionsunternehmen Kneipp und den Payment-Anbieter Payone zu seinen Kunden. Der Magento-Gold-Partner netz98, der ganzheitliche E-Commerce-Projekte im B2B und B2C realisiert und in Deutschland bereits über das größte Team an zertifizierten Magento-Entwicklern verfügt, hat alle Mitarbeiter, Kunden sowie den Standort von noovias übernommen. Die Mitarbeiter von noovias verstärken die Bereiche Softwareentwicklung sowie Shopumsetzung und -betrieb. Der Firmensitz von noovias in Würzburg bleibt als weitere Niederlassung von netz98 neben Mainz, Hamburg und München bestehen. Zukünftig soll er als Entwicklungsstandort und Anlaufstelle für erfahrene Magento-Experten sowie Absolventen der Universität und der Fachhochschule in Würzburg weiter ausgebaut werden.

Die E-Commerce-Agentur netz98 ist in der Vergangenheit kontinuierlich gewachsen. Mit dem Zukauf von noovias treibt netz98 diesen Wachstumskurs weiter voran und sichert seine Personalentwicklungsstrategie ab. Wachstumstreiber waren für netz98 insbesondere E-Commerce-Projekte im B2C und B2B-Umfeld auf Basis der Magento Shopsoftware – netz98 ist eine der größten Magento-Agenturen in Deutschland. Hinzu kam die Erweiterung des Aktionsradius durch das E-Commerce Partnernetzwerk United E-Commerce, an dessen Gründung 2013 netz98 maßgeblich beteiligt war.

„Ähnlich wie im US-Markt lassen sich auch in Deutschland erste Anzeichen einer Marktkonsolidierung unter Magento-Experten erkennen“, erklärt Tim Hahn, einer der Gründer und Geschäftsführer von netz98.

„Hinzu kommt, dass im überschaubaren Magento-Umfeld hochspezialisierte Fachkräfte, die wir für eine Erweiterung des Projektgeschäfts benötigen, dünn gesät sind. Wir stoßen hier durch die schnelle Expansion der Agentur an die Grenzen des organischen Wachstums. Wir sind stolz darauf, in den vergangenen Jahren Strukturen geschaffen zu haben, die uns allerdings ein weiteres anorganisches Wachstum ermöglichen. Deshalb haben wir unsere Zukunftsstrategie erweitert und sind für den Erwerb weiterer Agenturen offen“, sagt Ingo Janssen, Geschäftsführer von netz98.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This