etrada 1.6 kommt - mit eBay und Barzahlen

etrada 1.6 kommt – mit eBay und Barzahlen

Der deutsche Softwarehersteller etrada veröffentlicht in Kürze die Version 1.6 seiner eCommerce-Komplettlösung und integriert die Anbindung an eBay und mit Barzahlen eine weitere Zahlungsart im neu entwickelten OnePage-Checkout. Erste Einblicke in die Softwareversion, mit der Versandhändler weitere Absatzmärkte gewinnen können:

Direkte Integration von eBay

Neben vielen kleinen, durchdachten Verbesserungen und neuen Funktionen, bietet etrada in der neusten Version auch eine direkte Anbindung an eBay. Das neue eBay-Modul von etrada ermöglicht es nun Auktionen und Sofortkäufe direkt aus etrada zu erstellen. Zusätzliche Programme für das Einstellen oder die Bestellabwicklung, wie z.B. Turbolister oder Afterbuy gehören der Vergangenheit an. Alles was man zum Anlegen einer Auktion oder eines Sofortkaufs benötigt ist in dem Modul von etrada integriert. Daten und Bilder werden aus dem zentralen Artikelstamm übernommen, die Planung des Angebots (Kategoriezuweisung, Auktionstyp, Preis, etc.) ist in wenigen Schritten erledigt. Versandhändler können Ihren Auktionen einen professionellen Auftritt geben, durch das Anlegen eigener Designvorlagen/Template.

Anlegen eines Artikels bei eBay zentral in etrada

Anlegen eines Artikels bei eBay zentral in etrada

Bestellungen aus eBay werden dabei automatisch in die Software importiert, wie es Anwender von etrada auch schon aus ihrem Onlineshop gewohnt sind. Von dort aus können die Bestellungen auch genauso einfach weiterbearbeitet werden, wie „normale“ Onlineshop-Bestellungen, also z.B. in eine Rechnung gewandelt werden, Versandetiketten erstellt oder Pakete automatisch frankiert werden. Das integrierte CRM ermöglicht zudem auch idealen Kundensupport der eBay-Kunden.

Auch der Preis überrascht: das eBay-Modul erhält man für nur 49 € im Monat. Dabei fallen keine versteckten Kosten, wie z.B. Einstell- oder Transaktionsgebühren an – ein echter, fairer Festpreis. Das Modul und auch die komplette etrada Software kann für 30 Tage kostenlos getestet werden.

Neue Zahlungsart: Barzahlen

Damit Händler auch wirklich alle Kunden bedienen können, wurde in der neusten Version von etrada auch der Zahlungsdienstleister „Barzahlen“ integriert. Sicherheit und die Sensibiltät mit dem Umgang der Daten ist beim Kauf im Internet, insbesondere durch die Schlagzeilen der vergangenen Monate, ein sehr wichtiges Thema geworden.

Barzahlen leicht gemacht

Barzahlen leicht gemacht

Durch Barzahlen können neue Kundengruppen erschlossen werden, die bisher aufgrund von Sicherheitsbedenken bei der Angabe ihrer Finanzdaten im Internet nicht online einkaufen, da ihnen die bestehenden Bezahlverfahren zu unsicher erscheinen. Mit dem in etrada direkt integrierten Barzahlen (kein Download und Installation von Plugins notwendig) können Versandhändler nun Ihren Kunden ein Bezahlsystem anbieten, das ihnen genau die gewünschte Sicherheit bietet, die den Kunden bisher beim Einkaufen im Internet gefehlt ha und das bei hunderprozentiger Zahlungssicherheit für den Onlinehändler.

Neuer OnePage-Checkout

Der Kassenbereich in der Onlineshop-Software von etrada wurde in der aktuellen Version weiter verbessert: der komplette Checkout-Prozess, egal ob für registrierte Kunden oder Gastbesteller, findet nach wie vor auf nur einer Seite statt und bietet in der aktuellen Version noch mehr Übersicht.

Der überarbeitete Checkout-Prozess auf nur einer Seite in der Onlineshop-Software von etrada

Der überarbeitete Checkout-Prozess auf nur einer Seite in der Onlineshop-Software von etrada

Die neuste Softwareversion steht allen Anwendern von etrada kostenlos als Download zu Verfügung. Interessenten können die Testversion herunter laden und 30 Tage lang kostenlos testen.