eCommerce Anzeige
/ e-Commerce News / Eprofessional für den Google Premier Partner Award nominiert

Eprofessional für den Google Premier Partner Award nominiert

Redaktion an 30. August 2018 - 15:02 in e-Commerce News
Eprofessional für den Google Premier Partner Award nominiert

Eprofessional für den Google Premier Partner Award nominiert

Große Freude bei der Hamburger Digital-Agentur Eprofessional – und das gleich doppelt: Die Hanseaten sind nicht nur als einzige Agentur Norddeutschlands für die diesjährigen Google Premier Partner Awards nominiert, sondern stehen im Bereich „Mobile Innovation“ sogar bundesweit als einziger Vertreter auf der Liste der möglichen Preisträger.

Das Team rund um CEO Thomas Nuss hatte dafür einen Case von mytaxi eingereicht. „Der eingereichte Fall zeigt ganz deutlich, wie wir es mit Hilfe der Google App-Produkte wie UAC, YouTube und GDN schaffen, Branding und Performance im gesamten Google Kosmos zu einer starken Einheit zu verbinden“, erklärt Nuss. Das Ergebnis könne sich sehen lassen. „Ein starker Uplift in den App-Installs durch neue mytaxi-Kunden, kombiniert mit einer höheren Engagement- und Re-Engagement-Rate. Das ist die Basis für ein starkes Wachstum mit mytaxi in neun europäischen Ländern.“

Auch die Google Premier Partner Awards sind in diesem Jahr wieder sehr international aufgestellt. So hat der Suchmaschinen-Gigant die Agenturen, die sich weltweit beteiligt haben, in Regionen und Wirtschaftsräume unterteilt. Die meisten Teilnehmer gehören dabei – genau wie die Nominierten von „Eprofessional“ – zur EMEA. Innerhalb dieser großen Konkurrenz als einzige deutsche Agentur für die „Mobile Innovation“ nominiert zu sein, ist für die Hamburger schon eine große Auszeichnung.

Ob der „mytaxi-Case“ es bis nach ganz oben ins Ranking schafft, wird sich vom 15.- 17.10. zeigen: Dann findet die Verleihung der Google Premier Partner Awards in Dublin statt. Neben der „Mobile Innovation“ vergibt Google dort weitere Preise in den Sparten „Search Innovation“, „Display Innovation“, „Video Innovation“, „Shopping Innovation“ und „Growing Businesses Online“.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.