eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / Verint-Studie zeigt: Der Handel hat die zufriedensten Kunden

Verint-Studie zeigt: Der Handel hat die zufriedensten Kunden

Katharina Scheid an 10. Juni 2013 - 10:23 in e-Commerce Studien & Fachartikel
Guter Service gleicht hohe Fehlerrate aus

Guter Service gleicht hohe Fehlerrate im Handel aus

Im Online-Handel passieren sehr viele Fehler bei der Bestellabwicklung, wie eine Studie von Verint® Systems unter 1.000 deutschen und weiteren 6.000 Verbrauchern aus fünf Ländern herausfand. 28 Prozent der Kunden berichten von Falschlieferungen. Dennoch ist die Kundenzufriedenheit mit Unternehmen dieser Branche in Deutschland höher als die mit Finanzdienstleistern, Strom-, Gas- und Wasserversorgern, Telekommunikationsanbietern, Kabel- und Breitbandprovidern sowie Behörden. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass die Gründe für die hohe Kundenzufriedenheit der gute Kundenservice und der professionelle Kundenkontakt sind.

Hohe Kontaktrate wird in positive Kundenerlebnisse verwandelt

Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass Unternehmen dieser Branche wesentlich häufiger kontaktiert werden als andere Organisationen (Handel: mehr als fünf Kontakte pro Halbjahr, Durchschnitt: zwei Kontakte pro Halbjahr). Anrufer warten im Mittel lediglich 1,8 Minuten bis sie mit dem richtigen Ansprechpartner verbunden sind. Demgegenüber hören Kunden von Telekommunikationsanbietern, Breitband- und Kabelprovidern im Schnitt 4,3 Minuten lang Wartemusik. 35 Prozent der Befragten gaben beim Kontakt mit Unternehmen dieser Branchen sogar Wartezeiten von zehn Minuten oder mehr an.

Professionelle und freundliche Agenten

Darüber hinaus wurden die Mitarbeiter im Handel als kompetent und freundlich beurteilt und ihre Hilfsbereitschaft gelobt. Lediglich 12 Prozent der Befragten gaben im Hinblick auf Gespräche mit Handelsunternehmen an, dass sie das Gefühl hätten, ihr Gesprächspartner würde sich „lediglich an das Standardskript halten“ (Durchschnitt für alle Branchen 20 Prozent). Nur jeder Zehnte gewann den Eindruck, dass der Agent nicht auf alle notwendigen Informationen zugreifen konnte (Durchschnitt für alle Branchen 18 Prozent). Und 13 Prozent (Durchschnitt 12 Prozent) waren der Meinung, dass ihr Ansprechpartner mehr tat um ihnen zu helfen, als er gemusst hätte.

77 Prozent zufriedene Kunden trotz hoher Fehlerrate

All diese positiven Aspekte führen anscheinend dazu, dass sich die hohe Quote von Falschlieferungen nicht oder kaum auf die Kundenzufriedenheit auswirkt, obwohl deutsche Verbraucher negativer als Konsumenten anderer Länder auf Fehler reagieren. Außerdem ärgern sie sich sehr, wenn sie unnötig warten müssen, und in diesem Bereich schneidet der Handel von allen untersuchten Branchen am besten ab. Dementsprechend hoch fällt die Quote zufriedener Kunden aus: Sie liegt mit 77 Prozent der Befragten höher als in jeder anderen Branche (Telekommunikationsanbieter, Breitband- und Kabelprovider: 50 Prozent; Strom-, Gas- und Wasserversorger: 49 Prozent; Finanzdienstleister: 44 Prozent und Behörden mit 36 Prozent auf dem letzten Platz).

Der Konkurrenzdruck ist hoch

„Die relativ hohe Zufriedenheit mit dem Handel insgesamt sollte jedoch nicht dazu führen, dass sich Unternehmen zurücklehnen. Denn wer die hohen Ansprüche der Verbraucher nicht halten kann, riskiert Kunden an den Wettbewerb zu verlieren“, kommentiert Claire Richardson, Vice President of Workforce Optimization Solutions von Verint Systems.

„Darüber hinaus tauschen sich immer mehr Verbraucher auf sozialen Plattformen über ihre Erfahrungen mit Unternehmen aus, in Deutschland sind es vor allem die 16- bis 34-Jährigen, die aus Facebook über Erlebnisse mit dem Kundenservice berichten. Das heißt, dass diese Gruppe auch das Einkaufsverhalten anderer Verbraucher beeinflussen kann, sei es negativ oder positiv. Deshalb ist es wichtig, den Kundenservice permanent zu evaluieren, zu verbessern und das Feedback der Kunden zu nutzen, um Probleme aufzudecken.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This