eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / Überdurchschnittliche Mobile Conversion in Websale-Shops

Überdurchschnittliche Mobile Conversion in Websale-Shops

Redaktion an 22. April 2013 - 09:48 in e-Commerce Studien & Fachartikel
Johannes W. Klinger - Websale AG

Johannes W. Klinger ~ Websale AG

Onlineshops mit Websale-Shopsystem verzeichneten 2012 mehr Bestellungen von mobilen Endgeräten als Mobile-Shops, die andere Shopsoftware nutzen. Dies ergab eine Untersuchung des Webanalyse-Spezialisten Econda. Für die überdurchschnittlichen Zugriffs- und Konversionsraten in den Mobile-Shops seiner Kunden sieht der Software-as-a-Service-Anbieter Websale zwei Gründe. Zum Einen, dass die Sortimente der Anbieter, etwa aus den Bereichen Sport, Outdoor und Tierbedarf, besonders attraktiv für mobiles Shopping sind. Wenn durch entsprechende Aktivitäten außer Haus das Interesse an neuen Produkten geweckt werde, sei das Smartphone eine ideale Möglichkeit, sich schnell zu informieren, so das Unternehmen. Zum Anderen hätten Untersuchungen gezeigt, dass die gute Usability der mobilen Shoplösung und die Darstellung des kompletten Produktsortiments ebenso einen maßgeblichen Beitrag zur hohen Mobile-Conversion in den Shops seiner Kunden geleistet haben.

Die Websale-Shoplösung ermöglicht es nicht nur, das gesamte Produktsortiment eines Onlineshops auch im mobilen Shop abzubilden, sondern auch alle Funktionalitäten, die der Kunde bereits aus dem Online-Shop kennt. Das Design des Mobile-Shops ist speziell für eine benutzerfreundliche Darstellung auf dem kleinen Display und für die bequeme Navigation über das Smartphone optimiert. Da der Mobile-Subshop ohne Programmieraufwand von jedem für das Shopsystem zertifizierten Webdesigner umgesetzt werden kann, ist für Websale-Kunden der Einstieg in M-Commerce schnell und mit überschaubaren Kosten möglich.

Dem Analysespezialisten Econda zufolge lag 2012 die Konversionsrate von mobilen Endgeräten bei Websale-Shops um rund 25 Prozent über dem Durchschnitt der Vergleichsshops mit anderer Shopsoftware. Die Untersuchung von Econda stützt sich auf Untersuchungen von Shops, deren Besuche mit der Webanalyse-Lösung „Econda Shop Monitor“ getrackt werden.

„Seit vielen Jahren arbeiten wir sehr erfolgreich mit unserem Partner Websale zusammen. Anhand einer Untersuchung haben wir herausgefunden, dass sowohl Onlineshops als auch Mobile-Shops mit Websale in der Regel konversionsstärker als andere Shops sind. Dies lässt sich unter anderem durch die besondere Betreuung durch das Websale-Team und durch die gute technische Lösung erklären“, erklärt Sven Graehl, Managing Director, econda GmbH.

„Als Shopanbieter für Mehr-Beweger bieten wir unseren Kunden eine intelligente und für maximale Verkäufe konzipierte flexible Shoplösung. Versandhändler erhalten daher eine Technologie, mit der sie ihre Strategien in jedem Online-Vertriebskanal optimal umsetzen können“, erklärt Johannes W. Klinger, Vorstandsvorsitzender der Websale AG.

„Unser oberstes Ziel ist stets, unsere dynamischen Kunden beim Auf- und Ausbau ihrer eCommerce-Aktivitäten zu unterstützen. Unsere Subshop-Technologie macht es dabei möglich, innerhalb kürzester Zeit einen Mobile-Shop mit dem Leistungsumfang und dem vollen Sortiment eines bereits bestehenden Webshops online zu bringen. So helfen wir auch auf diesem Gebiet unseren Kunden, neu entstehende Umsatzchancen schnell und effizient zu nutzen.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This