eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / Studie von AT Internet: Windows 8 schafft die 1-Prozent-Marke

Studie von AT Internet: Windows 8 schafft die 1-Prozent-Marke

Redaktion an 29. November 2012 - 13:55 in e-Commerce Studien & Fachartikel
Studie von AT Internet zur Betriebssystemnutzung: Windows 8 schafft die 1-Prozent-Marke

Windows 8 schafft die 1-Prozent-Marke

Drei Wochen nach dem offiziellen Release des neuesten Betriebssystems von Microsoft, lag der durchschnittliche Anteil von Internetbesuchern, die Windows 8 nutzen, in Deutschland bei 1,14 Prozent. Das ermittelte der Webanalyse-Anbieter AT Internet, indem er die Verteilung der Betriebssysteme von Internet-Nutzern anhand eines Webseiten-Querschnitts untersuchte.

Seit dem 29. Februar 2012 in der Consumer Preview Version erhältlich und seit dem 31. März 2012 in der Release Preview Version verfügbar, erreichte Windows 8 am 25. Oktober, also an dem Tag der offiziellen Veröffentlichung, einen Visit-Anteil von 0,3 Prozent. Bis zum 16. November 2012, sprich drei Wochen nach dem Release, stieg die Zahl auf knapp über ein Prozent an.

Dabei lag Deutschland unter den vier Ländern, die AT Internet in der Studie zur Betriebssystemverteilung berücksichtigt hat, ganz vorne. In Großbritannien lag der Anteil der Windwos-8-Anwender drei Wochen nach dem Release bei rund 0,9 Prozent, in Frankreich bei rund 0,7 Prozent und in Spanien bei rund 0,5 Prozent.

Insgesamt konnte Windows 8 in den europäischen Ländern in den ersten drei Wochen nach Veröffentlichung nicht die 1-Prozent-Marke knacken. Interessant ist auch die Verteilung des Traffics über die Wochentage hinweg. Am Wochenende ergeben sich Traffic-Spitzen (z.B. 0,91% für Sonntag, den 11. November 2012), die darauf zurückzuführen sind, dass Windows 8 überdurchschnittlich oft für private Zwecke verwendet wird. In der Anfangsphase reagieren die meisten Firmen beim Umstieg auf ein neues Betriebssystem langsamer als Privatkunden.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This