eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / Remarketing für eCommerce – User wiedergewinnen und an sich binden

Remarketing für eCommerce – User wiedergewinnen und an sich binden

Redaktion an 1. Mai 2013 - 16:49 in e-Commerce Studien & Fachartikel
revcloud Dashboard

revcloud Dashboard

Erfolgreich ist im Onlinemarketing, was individualisiert ist – gerade bei der Ansprache von Endverbrauchern. Das gilt für Einzelhandel und E-Commerce-Anbieter gleichermaßen. Während bei ersterem vor allem die Erstansprache möglichst punktgenau erfolgen muss, zählt im E-Commerce verstärkt, User wiederzugewinnen und an sich zu binden.

Da personalisierte Anzeigen klick- und leistungsstärker sind als generische Branding-Werbemittel gilt es, die potenzielle Zielgruppe gerade beim Retargeting möglichst genau zu bestimmen. Dieses Vorgehen hilft dabei, Nutzer, die bereits im Shop waren aber noch keinen Kauf abgeschlossen haben, doch noch zu zahlenden Kunden zu machen. Händler erhalten somit eine zweite Chance, den Kunden für sich zu gewinnen. Damit diese Ansprache erfolgreich wird, zählt es vor allem die potenzielle Zielgruppe möglichst genau zu bestimmen: So können mit revcloud beispielsweise die Besucher verschiedener Produktkategorien unterschiedlich markiert werden. Kann man hier differenzieren, lässt sich also entscheiden, welche Banner wo für wen ausgespielt werden. Das schließlich macht die Auswahl des Inventars effizienter und auch kostengünstiger – Banner können so nur den Usern angezeigt werden, die bereits Interesse an einer Kategorie gezeigt haben.

Was zunächst komplex klingt, ist bei revcloud für jedermann verfügbar und im persönlichen Account binnen 10 Minuten eigenständig konfigurierbar. Hohe Transparenz und Reichweite sowie die Abkehr von branchenüblichen Mindestbudgets tragen dabei zum Erfolg bei und machen Real Time Bidding auch für kleinere E-Commerce-Unternehmen zugänglich. Durch die selbstständige Auswahl von Zielgruppe, Inventar und Preis ist bei jeder Kampagne absolute Transparenz gegeben.

revcloud Geotargeting

revcloud Geotargeting

Gleiches gilt für das seit Februar verfügbare, verbesserte Geotargeting, das insbesondere für Dienstleister, den Einzelhandel oder auch die Gastronomie- und Hotelbranche attraktiv ist. Denn insbesondere hier gilt es, Kunden aus dem nahen Umfeld anzusprechen – auch online. Als einer der wenigen Anbieter am Markt bietet revcloud auch diese Funktion an. Kampagnenziele, -dauer, -platzierungen und Zielgruppe können im Self Trading Desk individuell festgelegt und transparent nachverfolgt werden. Auch die Kostenkontrolle verbleibt beim Kunden: Je detaillierter man seine Zielgruppe bestimmen kann, desto weniger Kampagnen muss man schalten – das neue Feature trägt damit auch zur Kostenreduzierung für den Kunden bei. Auch die Zielkosten können seit kurzem selbst im Frontend festgelegt werden: Jeder Kunde kann somit die Cost-per-Klick (CPC) bis zu seiner selbst bestimmten Obergrenze festsetzen und regulieren. So können sich auch kleine Unternehmen, wie sie im Einzelhandel nicht selten sind, professionelles Onlinemarketing leisten.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This