eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / pixi* Whitepaper: „In 5 Schritten zum erfolgreichen Omnichannel-Händler“

pixi* Whitepaper: „In 5 Schritten zum erfolgreichen Omnichannel-Händler“

pixi* Versandhandelssoftware an 23. März 2016 - 11:18 in e-Commerce Studien & Fachartikel
Durchgängige Datenkommunikation als Erfolgsfaktor für Omnichannel

Durchgängige Datenkommunikation als Erfolgsfaktor für Omnichannel

Im neuen Whitepaper „In 5 Schritten zum erfolgreichen Omnichannel-Händler“ veröffentlichen der Hersteller der E-Commerce-Warenwirtschaft und Logistiksoftware pixi* in Kooperation mit dem Lösungsanbieter für Warenwirtschaft- und Kassensysteme, Futura, einen Leitfaden für die erfolgreiche Umsetzung des Trendthemas „Omnichannel“ für Pure Player und Retailer.

Abstract zu „In 5 Schritten zum erfolgreichen Omnichannel-Händler“

Omnichannel – ein Trendthema, das bei zwei Drittel der Unternehmen der Handelsbranche im deutschsprachigen Raum auf hohe Akzeptanz stößt. So steht für sie die kanalübergreifende Prozessintegration auf Platz 1. ihrer To-Do-Liste. Gleiches gilt für die Seite der Online-Pure Player. Immer mehr Onlineshops eröffnen stationäre Ladengeschäfte. (vgl. EHI I 2015 I Der Store im Omnichannel- Zeitalter) Trotz aller Best Practice Beispiele und zahlreicher Studien zu den Erfolgspotenzialen, die das Konzept Omnichannel in sich birgt, wird Omnichannel in deutschen Unternehmen mehr als stiefmütterlich behandelt. Diejenigen, die in der Stufe „Multichannel/Crosschannel“ angekommen sind, schaffen nach einer noch nicht veröffentlichten Studie der Technischen Hochschule Ingolstadt und dem Anbieter der E-Commerce-Warenwirtschaft pixi* noch keine intensive Integration der Prozesse und Funktionen zwischen den einzelnen Kanälen. Denn für die erfolgreiche Umsetzung von „Omnichannel“ bedarf es einer smarten Verbindung der richtigen Strategie, individuell geeigneter Maßnahmen und einer intelligenten IT-Basis:

  1. Wissen, worum es geht: Die Varianten der Mehrkanalaktivität – Um die Möglichkeiten von Omnichannel optimal zu nutzen, ist es wesentlich zu wissen, in welcher Entwicklungsstufe sich das eigene Unternehmen aktuell befindet. Im Zuge der Digitalisierung und der Zunahme eskalierender Kundenansprüche, haben Unternehmen Mehrkanalaktivitäten entwickelt, die sich anhand definierter Begrifflichkeiten manifestierten: Multichannel, Crosschannel sowie Omnichannel.
  2. Der Weg zur richtigen Omnichannel-Strategie – Im Mittelpunkt von Omnichannel steht neben der Prozessintegration aller Kanäle auch der Fokus der Kundenperspektive. Durch die Verbindung von Offline- und Onlinekanälen ermöglichen Unternehmen Ihren Kunden die gewünschten Produkte auf dem eigenen, individuellen Einkaufsweg zu finden. Die richtige Omnichannel-Strategie zu finden ist jedoch nicht immer einfach. Im Fokus der Strategie sollte stets der Kunde stehen.
    1. Der Maßnahmenkatalog – Entsprechend der gewählten Omnichannel-Strategie, stehen Unternehmen eine Vielzahl an Maßnahmen zur Verfügung die Grenzen zwischen Online- und Offlinewelt aufzulösen um Kunden ein neues, einmaliges Einkaufserlebnis zu ermöglichen: Der Onlineshop als Ladenfläche, Das Potenzial der Retoure, Das Prinzip Click & Collect und Click & Reserve, Die Lieferung von Ware nach Hause und der Multiplikator-Effekt.
  3. Die technische Basis – Unabhängig davon welche Maßnahmen bei einer Omnichannel-Strategie getroffen werden, essentiell ist die Gewährleistung der fehlerfreien Daten-Kommunikation der einzelnen Plattformen untereinander. Dabei müssen bestehende Systeme, wie zum Beispiel das Kassensystem und das ERP-System mit dem Onlineshop verbunden werden oder eine Verbindung zu anderen Onlineportalen geschaffen werden.
  4. Der richtige IT-Anbieter – Um möglichst schnell sichtbare Erfolge erzielen zu können, sollten bei der Wahl des richtigen IT-Anbieters wesentliche Qualitätsfaktoren Beachtung finden.
  5. Das Potenzial Team – Mitarbeiter repräsentieren das Unternehmen beim Kunden. Multiplikatoren im Team sollten daher schon früh in den strategischen Omnichannel-Prozess mit einbezogen werden.

Retailer wie auch Pure Player sollten sich noch heute über Ihre ganz persönliche Omnichannel-Strategie Gedanken zu machen. Denn Omnichannel ist nicht nur etwas für die ganz großen Player auf dem Markt. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen können durch kundenspezifische Maßnahmen intensiv wachsen und Ihre Markenbekanntheit vergrößern.

pixi* Versandhandelssoftware

Die pixi* Software GmbH – gegründet unter dem Namen mad geniuses GmbH - ist ein international tätiges Softwareunternehmen mit Hauptsitz in München, das zu den führenden Herstellern von Versandhandelssoftware im E-Commerce zählt. Die pixi* Software GmbH ist sowohl Preisträger des Innovationspreises 2012 des Bundesverbands des Deutschen Versandhandels (bvh) als auch des Deloitte Technology Fast 50 Award und gehört damit zu den 50 am schnellsten wachsenden Technologieunternehmen Deutschlands. Mit der Versandhandelssoftware pixi* entwickelt das Unternehmen ein vollständiges E-Commerce-Backend-System, das die Warenwirtschaft und alle zentralen Geschäftsprozesse eines Onlinehändlers abdeckt. pixi* lässt sich nahtlos in andere Systemumgebungen integrieren. Alle Versand- und Logistikprozesse werden weitestgehend automatisiert, Kommunikationsabläufe vernetzt und Zahlungen systemgesteuert angestoßen. Intelligente Kommissionierungsverfahren optimieren Umschlagzeiten und reduzieren Lagermengen.

More Posts - Website

Follow Me:
Facebook

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.