eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / Neue Social Media Studie des Deutschen Institut für Marketing

Neue Social Media Studie des Deutschen Institut für Marketing

PR-Gateway an 14. Dezember 2011 - 16:44 in e-Commerce Studien & Fachartikel
zwei Drittel (66,3%) der befragten Unternehmen zu einer aktiven Nutzung der sozialen Medien bekannt. Dabei stellt das Netzwerk Facebook (82,0%) das meistgenutzte SMM Instrument dar, dicht gefolgt von Xing (79,4%).

82% der befragten Unternehmen sind auf Facebook

Laut dieser Studie nimmt die Bedeutung des Social Media Marketing immer weiter zu. So haben sich gut zwei Drittel (66,3%) der befragten Unternehmen zu einer aktiven Nutzung der sozialen Medien bekannt. Dabei stellt das Netzwerk Facebook (82,0%) das meistgenutzte SMM Instrument dar, dicht gefolgt von Xing (79,4%). Ein ebenfalls wichtiger Bestandteil des Social Media Markting stellt Twitter dar, dieses Medium wird von 71,5% als Kommunikationsplattform genutzt. SMM Aktivitäten werden von zwei Dritteln der befragten Unternehmen durch die Nutzung von YouTube unterstützt. Verlierer der Studie sind die VZ-Netzwerke (9,7%) und MySpace (5,3%), diese scheinen lediglich eine marginale Rolle im Social Media Marketing zu spielen.

Ein Großteil der Unternehmen (83,7%) ist sich jedoch sicher, dass sich die Relevanz von Social Media Marketing in Zukunft steigern wird. Das Potential von SMM wird sich gemäß dieser Erkenntnis in Zukunft mehr und mehr ausweiten. Die Ergebnisse der Studie stehen auf der Seite für Marketingstudien des Instituts zum Download bereit.

Herr Prof. Dr. Michael Bernecker zu den Ergebnissen der SMM Studie: „Die Studie verdeutlicht ganz klar, dass Social Media Marketing ein Thema der Zukunft ist. Ein erfolgreiches Unternehmen wird in Zukunft nicht auf Facebook und Co. verzichten können, wenn es sich gegen Wettbewerber durchsetzen will. Um günstig und effektiv eine erfolgreiche Kundenbindung oder eine Steigerung der Marken- und Produktbekanntheit zu erzielen, wird man zukünftig kaum noch an Social Media Marketing vorbei kommen können.“

Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen für unsere Kunden.

Kontakt:
Deutsches Institut für Marketing (DIM)
Prof. Dr. Michael Bernecker
Hohenstaufenring 43-45
50674 Köln
om@marketinginstitut.biz
0221 99 555 100http://www.marketinginstitut.biz

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This