eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / Content im E-Commerce: Analyse von Textprovider zeigt Erfolgsfaktoren für Conversion

Content im E-Commerce: Analyse von Textprovider zeigt Erfolgsfaktoren für Conversion

Redaktion an 21. Januar 2014 - 11:57 in e-Commerce Studien & Fachartikel
Dr. Jens Claussen - Textprovider GmbH

Dr. Jens Claussen ~ Textprovider GmbH

Eine Analyse von Textprovider, Content-Lieferant für E-Commerce und Media, zeigt: Scheinbare Basics wie Rechtschreibung, Grammatik und Aktualität sind im Online-Shop Erfolgsfaktoren für mehr Conversion. Gerade hier haben aber viele Shops Defizite. Ein erstes Screening von Möbelshops sieht Fashion For Home, Avandeo und Mirabeau als Positiv-Beispiele.

Guter Content schafft Conversion. Die Analyse der Möbelwebshops hat jedoch gezeigt, dass viele Händler Content-Potenzial verschenken: Der Content scheint eher auf SEO als auf Conversion und Markenwert ausgerichtet zu sein.

„Der Kunde erwartet heute mehr Qualität“, so Dr. Jens Claussen, Mitglied der Geschäftsführung bei Textprovider. Lieblos aufbereitete Inhalte sorgen jedoch für eine hohe Absprungrate unter den Kunden – und damit geht den Händlern potenzieller Umsatz verloren.

Textprovider hat für seine Untersuchung die Analyse-Dimensionen Semantik, formale Korrektheit, Sichtbarkeit und Funktionalität definiert. Es zeigte sich: Hochwertiger Content für Websites definiert sich über vier zentrale Erfolgsfaktoren:

  • Grammatikalisch und orthografisch einwandfreie Texte: Eigentlich eine Selbstverständlichkeit – Rechtschreib- und Grammatikfehler sind tabu: Und trotzdem strotzen viele E-Commerce-Texte vor Fehlern. Das schadet gerade hochwertigen Marken.
  • Textvielfalt: Vielfalt ist Trumpf – neben der klassischen Produktbeschreibung sind Kategorietexte und Ratgeberartikel wichtig. Einheitlichkeit ist dagegen beim Stil gefragt: Manche Shops haben zwar einige schön getextete Highlights; bedienen ihre Kunden aber sonst mit SEO-getriebenen Textwüsten.
  • Aktualität: Ob Weihnachten oder Ostern, zur Fußball-Weltmeisterschaft oder den Olympischen Spielen – es bietet sich an, zu besonderen Anlässen seine User mit speziell aufbereitetem Content zu locken: Denn jeder gute Kaufmann weiß, dass jede Saison ihre Bestseller hat.
  • Orientierung: Übersichtlich strukturierter Content hilft den Usern den Inhalt schnell zu erfassen. Manch ein Shop macht sich nicht einmal die Mühe, dem Kunden mit Absätzen und Zwischenüberschriften zu helfen.

„Hochwertiger Content ist die Basis für einen erfolgreichen Webshop, denn er schafft Conversion. Wir empfehlen den Online-Händlern ihren Webshop zu analysieren“, so Claussen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This