eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Studien & Fachartikel / Alles Werbung oder was? 40% der meistgeteilten Videos auf Instagram sind Branded Content

Alles Werbung oder was? 40% der meistgeteilten Videos auf Instagram sind Branded Content

Redaktion an 18. November 2013 - 09:12 in e-Commerce Studien & Fachartikel
Instagram

40% der meistgeteilten Videos auf Instagram sind Branded Content (© Annette Shaff – Shutterstock.com)

Unruly, der Spezialist für Social Video Marketing, hat in seiner neuesten Analyse herausgefunden, dass vierzig Prozent der tausend meistgeteilten Videos auf Instagram Branded Content sind und von Marken stammen.

Über achtzig verschiedene Marken aus den unterschiedlichsten Industriezweigen, darunter Samsung, Nike, BMW, Disney, General Electric and Red Bull, sind auf der Liste der 1.000 Top Instagram Videos zu finden. Beachtlich, wenn man bedenkt, dass die zu Facebook gehörende mobile App die Videofunktionalität erst im Juni diesen Jahres gelauncht hat.

Weitere Erkenntnisse aus der Untersuchung beinhalten:

  • Die meistgeteilte Marke auf Instagram war der Musiksender MTV, der mit insgesamt 84 Videos in den Top 1.000 vertreten ist und mit diesen über 134.000 Shares erreichen konnte. Andere Marken unter den Top 5 sind die NBA, die Comicserie Peanuts und der Kamerahersteller GoPro;
  • Entertainment und Modeindustrie können sich als Spitzenreiter unter den auf Instagram geteilten Marken-Botschaften positionieren;
  • Das Snoopygram der Peanuts (26.962 Shares) war das meistgeteilte gabrandete Video auf Instagram, gefolgt von EA Sport’s FIFA 14 (16.499 Shares) und eine Werbeclip für die in den USA beliebte Show das Pay TV-Senders HBO „Girls“ (15,376 Shares);
  • Insgesamt wurden 176.016 der nur auf Instagram gepostete Videos über Twitter geteilt, was in etwas 10% der Videos insgesamt ausmacht, die innerhalb eines Monats auf Twitter geteilt werden (1.871.530 Shares);
  • Neun von Zehn Shares von Instagram-Videos sind über Facebook erfolgt;
  • Unter den Künstlern nutzt ein Teenie-Idol Instagram sehr erfolgreich für sich: 20 der 1.000 meistgeteilten Videos kommen von Justin Bieber, wobei seine drei meistgeteilten Videos alleine auf stolze 522.029 Shares kommen

Das Interesse an kurzformatigen Video-Inhalten auf Seiten der Werbungtreibenden ist in 2013 nach dem Launch von Vine und der Instagram Video-Funktion sprunghaft angestiegen. Instagram kann sich bis jetzt mit einer stolzen Zahl von insgesamt 150 Millionen aktiven Nutzern schmücken (Quelle: Instagram), während Vine innerhalb von nur 9 Monaten eine aktive Nutzerbasis von 40 Millionen auf sich vereinen konnte (Quelle: Vine).

„Es ist wirklich beachtenswert, dass nach nur fünf Monaten seit dem Launch, Instagram-Videos 10% so viele Tweets erhalten, wie YouTube Videos. Man muss sich diese Wachstumskurve nur in den nächsten paar Monaten fortgesetzt vorstellen,“ sagt Martin Dräger, Geschäftsführer Unruly Deutschland.

„Es geht darum, die Konsumenten mit interessanten und einnehmenden Inhalten zu begeistern – egal über welche Plattform. Nur YouTube Views zu zählen funktioniert nicht mehr, sondern es geht um das Ineinandergreifen und das sich gegenseitige Verstärken der verschiedenen Kommunikationsformen über alle Plattformen hinweg. Die Zahlen, die uns die Instagram-Analyse gibt zeigt, dass sich auch hier ein großes Potential für die Markenkommunikation verbirgt.“

Marken und Agenturen, die dies für sich nutzen wollen können die komplette Produktpalette von Unruly nun jetzt auch für die 15-sekündigen Instagram-Videos anwenden:

  • Kreation von Instagram-Videos: Unruly arbeitet mit einem Netzwerk von Experten zusammen, um gezielt Inhalte für Instagram zu entwickeln oder bereits existierende Inhalte ideal für das 15-sekündige Format aufzubereiten;
  • Erfolgsprognose: Mit Unruly ShareRank™ kann die „Shareability“ der Clips vorausgesagt werden;
  • Distribution der Instagram-Videos: Unruly hat eine Instagram App und einen extra auf Instagram angepassten Social Video Player für die Distribution im offenen Internet entwickelt, über die bis zu 1 Milliarde Unique User weltweit erreicht werden können;
  • Optimierung der Instagram-Videos: Die Dynamic Creative Optimization Technologie von Unruly ist spezifisch für Social Video entwickelt und wählt automatisch das leistungsstärkste Video gemessen an den definierten KPIs der Kampagne.
  • Auswertung und Analyse: Marken können innerhalb von Sekunden genau feststellen, wie erfolgreich einzelne Videos sind und den ROI exakt mit Unruly Analytics bestimmen

„Gerade diese extrem kurzen Videoclips entwickeln sich rasant, seitdem immer mehr Menschen über mobile Geräte Video-Inhalte ansehen und teilen. Consumer-Engagement auf mobilen Endgeräten hat sich allein innerhalb der letzten zwölf Monate um 265,7 Prozent gesteigert. Marken haben dies erkannt und sind aktiv dabei sich auf Plattformen wie Vine und Instagram zu positionieren und dort ihre Zielgruppen zu erreichen,“ erklärt Sarah Wood, COO und Gründerin Unruly.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This