eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Personalien / Weebly ernennt Kim Jabal zum neuen Chief Financial Officer

Weebly ernennt Kim Jabal zum neuen Chief Financial Officer

Redaktion an 17. November 2015 - 11:51 in e-Commerce Personalien
Kim Jabal - Weebly

Kim Jabal ~ Weebly

Weebly, eine der beliebtesten Plattformen für Webhosting und die Erstellung von Webseiten, erweitert sein Management-Team: Ab sofort wird Kim Jabal das Tech Start-Up als Chief Financial Officer (CFO) unterstützen. Bereits seit 2009 schreibt Weebly schwarze Zahlen und ist auf Wachstumskurs. Erst vor kurzem wurde die Europapräsenz mit Büros in London, Paris und dem europäischen Headquarter in Berlin ausgebaut, um die Internationalisierung des Unternehmens voranzutreiben.

Kim Jabal war mehrere Jahre in leitender Position für die Finanzabteilung von Google tätig, zuletzt arbeitete sie als CFO für Path. Mit ihrem Wechsel zu Weebly wird sie für ein Unternehmen mit über 300 Mitarbeitern zuständig sein. Durch ihre Erfahrung mit sowohl sehr großen Konzernen wie Google als auch kleineren Firmen verfügt Jabal über vielfältige Erfahrung im Bereich Unternehmensexpansion.

„Die Wachstumsmöglichkeiten für Weebly sind erheblich, nicht zuletzt, da das Unternehmen seine Ausgaben extrem vernünftig verwaltet hat“, sagt Kim Jabal. „Ich werde eng mit unserem CEO David Rusenko und dem ganzen Team zusammenarbeiten und gemeinsam mit ihnen entscheiden, wie wir mit Bedacht in die richtigen Dinge investieren.“

Weebly CEO David Rusenko sieht jetzt genau den richtigen Zeitpunkt, Jabal in sein Team zu holen. „Da Weebly stetig größer wird und wir ein neues Level an Management benötigen, sind Kims Sachkenntnis und Expertise fantastisch und eine große Bereicherung“, erklärt Rusenko. „In den nächsten Jahren, in denen wir noch weiter wachsen werden, können wir uns auf ihr Wissen stützen.“

Die Ernennung von Kim Jabal zum CFO fällt zusammen mit der Einführung der dritten Weebly Generation und der Eröffnung des europäischen Headquarters in Berlin. Von dort aus wird Weebly sowohl das Deutschlandgeschäft steuern als auch die Internationalisierung in Europa weiter vorantreiben. 30 Millionen Nutzer haben sich weltweit bereits dafür entschieden, ihre Webseite mit Weebly zu gestalten. In Deutschland besuchen täglich 3,4 Millionen Menschen eine Website, die mit Weebly erstellt wurde.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.