Siegfried Heimgärtner

Siegfried Heimgärtner

Zuletzt hatte Siegfried Heimgärtner die Position des CEO von Skrill inne, einem führenden Entwickler digitaler Zahlungssysteme in Europa und einem der größten unabhängigen Anbieter von Cyberwallet-Lösungen („digitale Geldbörsen“). Unter seiner Führung wuchs Skrill zu einem globalen Netzwerk, das Unternehmen 100 Optionen für die direkte Abwicklung ihrer Zahlungen in mehr als 40 Währungen in 200 Ländern bietet. Er wirkte auch federführend am Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Skrill durch CVC Capital Partners im Februar 2014 mit.

Vor seinem Wechsel zu Skrill war Heimgärtner Executive Vice President und Chief of Staff bei Ingenico, einem EURONEXT-notierten Unternehmen und führenden Anbieter von POS-Zahlungslösungen mit mehr als 15 Millionen installierten Terminals in 125 Ländern. Heute verarbeitet das Unternehmen mehr als zwei Milliarden Zahlungsvorgänge jährlich. Im Jahr 2009, als das Unternehmen die easycash Group übernahm, trat Siegfried Heimgärtner die Position des Chief Executive Officer an. In dieser Rolle entwickelte und implementierte er eine Wachstumsstrategie zur Verdoppelung des Umsatzes und Verdreifachung der Gewinne in einem Zeitrahmen von fünf Jahren und erreichte diese Vorgaben bereits innerhalb von drei Jahren. Vor seiner Tätigkeit für easycash bekleidete er verschiedene Managementpositionen bei Epson und Bull, beides international renommierte Unternehmen im High-Tech-Sektor.

Traxpay und seine B2B Dynamic Payments-Plattform werden zweifellos die Zukunft des B2B-Handels prägen. Die Plattform ermöglicht eine intelligentere Interaktion zwischen Supply-Chains in einer zunehmend digitalen Welt und baut so die Barrieren zwischen Unternehmen ab“, sagt Siegfried Heimgärtner. „Den Wechsel zum Traxpay Team zu diesem wichtigen Zeitpunkt empfinde ich als Ehre, und ich freue mich auf die gemeinsame Arbeit, um das Wachstum zu beschleunigen und den Wandel im B2B-Handel im globalen Maßstab voranzutreiben.“

„Siegfried Heimgärtner verstärkt die Führung unseres Unternehmens mit enormer Erfahrung im Zahlungs- und Finanztechnologie-Sektor zu einem entscheidenden Zeitpunkt in unserer Firmengeschichte“, sagt Traxpays CEO John Bruggeman. „Seine Expertise, die er bei der Leitung der internationalen Geschäfte der renommiertesten Unternehmen im FinTech-Bereich gesammelt hat, wird von unschätzbarem Vorteil für unsere Expansion sein. Beim weiteren Ausbau unseres ständig wachsenden Partner-Ökosystems werden wir auch von seinem umfassenden weltweiten Kontaktnetzwerk profitieren.“