eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Personalien / Thomas Nuss wird COO und Hannes Weißensteiner CSO bei eprofessional

Thomas Nuss wird COO und Hannes Weißensteiner CSO bei eprofessional

Redaktion an 5. Januar 2015 - 12:25 in e-Commerce Personalien
Thomas Nuss - eprofessional

Thomas Nuss ~ eprofessional

Ben Prause, seit Dezember 2014 neuer Geschäftsführer der Hamburger Performance-Agentur eprofessional, beruft zwei Kollegen in die Geschäftsleitung. Thomas Nuss (41), bisher Director Search & Account Management, steigt zum Chief Operation Officer (COO) auf. Hannes Weißensteiner (31) übernimmt als Chief Sales Officer (CSO) die Verantwortung für den Vertrieb, das Account Management und die strategische Geschäftsentwicklung. Beide berichten an CEO Prause.

Als COO ist Thomas Nuss für alle Kundenteams sowie die Fachabteilungen Search, Social, Display, Data Science und die Softwareentwicklung zuständig. Eine seiner wichtigsten Aufgaben wird es sein, mit den Expertenteams vernetzte Performance-Konzepte auf Basis von Smart Data zu realisieren. Nuss gehört zu den ersten Mitarbeitern von eprofessional. Er begann seine Karriere 2001 als Softwareentwickler. Als Product Manager Web Analytics kümmerte er sich dann um die Weiterentwicklung der Trackingsoftware. 2009 wechselte Nuss in die Beratung und leitete zunächst das Retail-Team. 2012 stieg er zum Director Account Management auf und übernahm im April 2013 zusätzlich das technische Produktmanagement.

Vertriebsstratege Hannes Weißensteiner heuerte im Juli 2013 als Senior Business Strategist und Sales Director bei eprofessional an. Zuvor war er in der Berliner Gründerszene aktiv und baute unter anderem den Vertrieb beim Start-up 6Wunderkinder mit auf. In den letzten Monaten konnte Weißensteiner wichtige Etats für eprofessional gewinnen. Als CSO soll Weißensteiner das Wachstum der Agentur von allem in den Bereichen Customer-Journey-Beratung und Attributionsmodellierung vorantreiben.

„Wir wollen eprofessional 2015 bei den Kunden noch stärker als Berater für alle strategischen und operativen Belange rund um ertragsbasiertes Online-Marketing positionieren“, sagt Ben Prause. „Die Agentur vereint exzellente Online-Marketing-Strategen, Datenspezialisten, Kampagnenmanager und Tool-Entwickler. Auch im Führungsteam sind wir bestens aufgestellt, um neue Geschäftspotenziale zu erschließen.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.