eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Personalien / Teads ernennt Federico Benincasa zum SVP of Product

Teads ernennt Federico Benincasa zum SVP of Product

Redaktion an 21. November 2018 - 10:11 in e-Commerce Personalien
Teads ernennt Federico Benincasa zum SVP of Product

Teads ernennt Federico Benincasa zum SVP of Product (© Teads)

Teads ernennt Federico Benincasa, ehemals SVP of Product bei Freewheel, zum Senior Vice President of Product für Publisher-Lösungen. Der Branchen-Kenner leitet künftig ein Team, dessen Aufgabe es sein wird, den Publishern möglichst viele technologische Optionen zur Verfügung zu stellen, damit diese von der direkten Verbindung zum Werbekunden profitieren können.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in führenden Positionen in Unternehmen in den USA und Europa ist der ehemalige Adtech-Entrepreneur Federico Benincasa eine bekannte Größe im Markt. Bislang leitete er das Produkt-Team der Video-SSP von StickyAds. Als das Unternehmen von Freewheel übernommen wurde, blieb er als SVP of Product verantwortlich für den Bereich Digital Video bei Freewheel.

„Teads ist immens erfolgreich darin, enge und erfolgreiche Beziehungen zu Werbungtreibenden und Demand-Side-Betreibern aufzubauen. Daraus ergibt sich eine in der Branche einzigartige Expertise dafür, die anspruchsvollsten ergebnisgetriebenen KPIs der Advertiser am besten entlang des jeweiligen Funnels anzutreiben und zu erreichen. Diese mehrjährige Expertise zeigt sich im proprietären, auf künstlicher Intelligenz beruhenden Full-Stack von Teads, den das Unternehmen jetzt Publishern anbietet“, sagt Federico Benincasa.

Gilles Moncaubeig, Teads’ Chief Product Officer: „Die neue, speziell für Publisher entwickelte Publisher Suite, soll Medienhäusern mit allen erforderlichen Erkenntnissen ausstatten, um ihren Direktvertrieb genauso effizient zu betreiben wie Teads. Dazu gehören die einzigartigen Technologiebausteine des Unternehmens, einschließlich der auf künstlicher Intelligenz basierenden Optimierungsmöglichkeiten nach Modellen, die für die Werbekunden relevant sind, beispielsweise Completed Views oder Viewable Guaranteed. Dazu gehört außerdem das Studio für die innovative Optimierung der Werbemittel in Abhängigkeit vom erwünschten Werbeeffekt. Ich freue mich sehr darüber, dass Federico Benincasa uns bei Teads dabei unterstützen wird, diese Initiative anzutreiben.“

Teads wird die Teads Publisher Suite Anfang 2019 ausgewählten Publishern weltweit zur Verfügung stellen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.