Paul Henke - Rhenus Medien

Paul Henke ~ Rhenus Medien (© Rhenus Medien)

Rhenus Medien passt seine Organisation dem Wachstum des Unternehmens an. Der Fullservice-Dienstleister fasst die bisherigen Teamstrukturen für Applikationsentwicklung, ERP-Betrieb und Support sowie das Change- und Projektmanagement unter einer Bereichsleiterebene zusammen. Ab 1. Januar 2015 leitet Paul Henke diesen Unternehmensbereich. Er übernimmt die operative Verantwortung für die Leistungserbringung aller IT-Services von Rhenus Medien.

Henke war zuletzt bei der Dontenwill AG in München als Leiter der Entwicklung tätig. Davor arbeitete er drei Jahre in der Automotive-Branche in den Bereichen Innovationsmanagement und Supply Chain.

Zur Verstärkung des Change-Managements bei Rhenus Medien übernimmt Armin Deuringer zum 15. Februar 2015 die Position des Change-Managers. Er ist künftig für die Beratung und Betreuung der Kunden im Bereich Verlags-ERP zuständig. Deuringer arbeitete zuletzt als Senior Consultant und Teamleitung „Microsoft Project Server“ beim Systemdienstleister Grobman und Schwarz GmbH in München.

„Rhenus Medien wächst und ist dabei auch eine ausgezeichnete Adresse für versierte IT-Fachkräfte mit viel Erfahrung, die an der Weiterentwicklung eines dynamischen Unternehmens mitwirken wollen“, erklärt Olaf Remmele, Geschäftsführer von Rhenus Medien. „Unsere ausgebaute Lösungslandschaft bedingt natürlich auch einen Ausbau von Organisationsstrukturen, und wir freuen uns daher, dass wir mit Paul Henke und Armin Deuringer zwei hervorragende Fachleute dafür gewinnen konnten.“