Robert Motzek ergänzt ab sofort das Führungsteam bei Mister Spex.

Robert Motzek ergänzt ab sofort das Führungsteam bei Mister Spex.

Als dritter Geschäftsführer übernimmt Motzek zum 1. Oktober zusätzlich zu seinen bisherigen Verantwortungsbereichen Business Intelligence, M&A und dem Ausbau des Partneroptikerprogramms auch die Leitung des Skandinavien-Geschäfts mit den nordischen Töchterunternehmen Lensstore, Loveyewear und Lensit. Der 34-Jährige ist bereits seit 2013 Teil des Mister Spex-Teams rund um Dirk Graber und Mirko Caspar und wirkte unter anderem maßgeblich an der Erschließung weiterer europäischer Märkte mit – wie zuletzt in den Niederlanden und der Schweiz.

Mit Motzek ergänzt eine Spitzenkraft die Geschäftsführung von Europas führendem Online-Optiker. Vor seinem Einstieg bei Mister Spex arbeitete der gebürtige Spreewälder mehrere Jahre für das Private Equity-Unternehmen Apax Partners und war dort an zahlreichen Transaktionen in den Bereichen Retail & Consumer sowie Business Services beteiligt.

Motzek: „Ich sehe in Europa enormes Wachstumspotenzial für Mister Spex. In vielen Ländern steckt das Online-Geschäft für Brillen, Sonnenbrillen und Kontaktlinsen noch in den Kinderschuhen.“

Gründer Dirk Graber verantwortet weiter als Geschäftsführer die Bereiche Business Development, IT, Finanzen & Controlling, Operations und HR. Mirko Caspar ist nach wie vor für Marketing, CRM, Category Management, Public Relations und Produktmanagement zuständig und konzentriert sich zukünftig verstärkt auf die Steuerung der internationalen Märkte aus Berlin heraus.