eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Personalien / Michael Hülsiggensen wechselt zur PPRO Financial Ltd.

Michael Hülsiggensen wechselt zur PPRO Financial Ltd.

PR-Gateway an 23. August 2013 - 15:50 in e-Commerce Personalien
Michael Hülsiggensen - PPRO Financial

Michael Hülsiggensen ~ PPRO Financial

Michael Hülsiggensen (50) ist seit dem 01. August der neue Director of Business Development der PPRO Financial Ltd. in München. Hülsiggensen hatte zuletzt die Position des Managing Directors bei der EOS Payment Solutions GmbH in Hamburg inne. Sie ist ein auf elektronische Bezahlsysteme spezialisiertes Tochterunternehmen der zur Otto Group gehörenden EOS Gruppe. Die EOS Payment Solutions GmbH ist zudem der Rechtsnachfolger der Albis Zahlungsdienste GmbH & Co. KG, dessen Geschäftsführer Hülsiggensen zuvor war. In Folge eines Joint Ventures mit der KG EOS Holding wurde sie umbenannt.

Hülsiggensen blickt auf eine über 10-jährige Berufserfahrung auf den Gebieten der Zahlungsverkehrslösungen, dem Debitoren- und Informationsmanagement sowie in den Bereichen der Inkasso- und Mehrwertdienste zurück. Seit 2010 engagiert er sich darüber hinaus als aktives Mitglied in den Fachgruppen E-Commerce und Mobile sowie als Leiter der Unit Payment und Risikomanagement beim Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. (BVDW). Als Director of Business Development bei der PPRO Financial Ltd. übernimmt Hülsiggensen die Geschäftsbereiche Marketing und Produktentwicklung sowie den Vertrieb.

Die PPRO Financial Ltd. ist ein Unternehmen der PPRO Group. Die PPRO Group arbeitet seit 2005 an der umfassenden technischen Realisierung von ePayment Dienstleistungen. Ihr Leistungsportfolio umfasst über 20 verschiedene Bezahlverfahren in 28 Ländern. Die PPRO Technologie und Infrastruktur ermöglicht Transaktionen in allen Sprachen und Währungen. Über die klassischen Zahlverfahren wie Banküberweisungen, Lastschriftverfahren und Kreditkarten hinaus werden die neuen Prepaid- und e-Wallet- Lösungen angeboten.

Auch landesspezifische und lokale Bezahlverfahren, wie beispielsweise das polnische Online Banking System Prezelewy24 oder Qiwi, ein russisches e-Wallet-Angebot, werden unterstützt. Somit sind Transaktionen auf internationaler Ebene einfach und schnell durchführbar. Payment Service Provider und Händler können ihren Kunden gängige und auch regionsspezifische ePayment-Verfahren zur Auswahl stellen – und das bei geringen Administrationskosten. Die Verarbeitung von Kundendaten erfolgt dabei nach höchsten Sicherheitsstandards. Zur PPRO Group gehören zwei deutsche Niederlassungen in München und Köln und der Hauptsitz in London, wo neben der PPRO Financial Ltd. auch die PPRO Payment Services Ltd. ansässig ist.

Michael Hülsiggensen über seinen Wechsel zur PPRO Financial Ltd.: „Die PPRO Unternehmensgruppe ist seit vielen Jahren sehr erfolgreich im ePayment-Sektor tätig und expandiert kontinuierlich. Sie hat frühzeitig die Anforderungen des wachsenden Geschäftsfeldes erkannt und so gezielt am richtigen Portfolio für den anspruchsvoller werdenden diversifizierten Markt gearbeitet. Durch das Angebot einfacher und unkomplizierter Bezahlverfahren im Internet – und das auf internationaler Ebene – rückt die Welt ein Stück zusammen. Ich freue mich meine Expertise und Fachkenntnis in das Unternehmen einbringen zu können und es zukünftig am Markt zu präsentieren.“

Die PPRO Group bietet Payment Service Providern und Händlern weltweit kosteneffizient attraktive Varianten des bargeldlosen Bezahlens im Internet. Auf Grundlage der girogate Plattform werden dazu sichere und auf Wunsch hochindividualisierte Lösungen für die jeweiligen Business-Anforderungen konzipiert und zur Verfügung gestellt. Der White-Label-Service erlaubt es Kunden außerdem, die von der PPRO Group erbrachten Dienstleistungen im eigenen Namen weiterzuverkaufen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This