Maximilian von Both leitet Compliance-Abteilung der Skrill Group

Maximilian von Both leitet Compliance-Abteilung der Skrill Group

Skrill Group, einer der führenden Online-Payment-Anbieter, ernennt Maximilian von Both zum Vice President Group Compliance and Regulatory Affairs. In dieser Rolle ist er gruppenübergreifend für die Compliance-Abteilung verantwortlich und leitet Expertenteams an den Standorten London, Düsseldorf und Wien. Von Both bündelt die Erfahrungen von paysafecard und Skrill, 100-prozentige-Töchter der Skrill Group, um die ständig wachsenden Herausforderungen in diesen Bereichen effizient zu adressieren. Der 34-jährige Jurist war zuvor bereits bei beiden Unternehmen für Regulatory & Governmental Affairs zuständig.

Seit Oktober 2012 ist Maximilian von Both als Niederlassungsleiter Deutschland für die Ausgabe von E-Geld in Deutschland sowie für den Bereich Compliance und das Transaktionsmonitoring verantwortlich. Zuvor war er als Legal Counsel für den deutschsprachigen Raum in der Rechtsabteilung des Internet-Bezahldienstes PayPal tätig.

Maximilian von Both, Vice President Group Compliance and Regulatory Affairs von Skrill kommentiert: „Dieser Schritt ermöglicht uns eine noch schnellere und engere Zusammenarbeit mit unseren Kunden und den Behörden. Durch den direkten Austausch innerhalb der Unternehmensgruppe und die zentrale Überwachung der Zahlungsvorgänge können wir die Sicherheit und Transparenz bei der Bezahlung im Internet weiter optimieren.“

Siegfried Heimgärtner, CEO Skrill Group bekräftigt: „Wir freuen uns mit Maximilian von Both einen erfahrenen Compliance Spezialisten im ePayment-Bereich auf dieser neugegründeten Position zu begrüßen und sind so für alle zukünftigen Herausforderungen in diesem Bereich gerüstet.“