eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Personalien / Georg Sobczak wird Managing Director DACH von Criteo

Georg Sobczak wird Managing Director DACH von Criteo

Redaktion an 15. März 2018 - 09:37 in e-Commerce Personalien
Georg Sobczak - Criteo

Georg Sobczak ~ Criteo

Criteo (NASDAQ: CRTO), das Technologieunternehmen für Commerce Marketing, gibt zwei strategische Wechsel im Management für die DACH-Region bekannt. Georg Sobczak leitet künftig als Managing Director DACH das Geschäft von Criteo in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Alexander Gösswein, bisher Managing Director Central Europe, übernimmt als Managing Director DACH, Russland & MEA breitere Verantwortung für das Gesamtgeschäft von Criteo in diesen Märkten.

„Ich bin stolz, die Rolle des Managing Director DACH in einer für das Unternehmen so spannenden Phase übernehmen zu dürfen. Von 2008, als ich den ersten Retargeting-Kunden in Deutschland für Criteo unterzeichnen konnte, bis zum Launch unseres offenen Commerce Marketing Ecosystems vergangenen Herbst, hat sich Criteo rasant entwickelt. Heute bieten wir Händlern und Markenherstellern eine Vielzahl nutzerzentrischer Lösungen für ihr Commerce Marketing“, sagt Georg Sobczak, Managing Director DACH, Criteo.

„Mein vornehmliches Ziel wird sein, die Beziehung zu e‑Commerce-Unternehmen, Brands und Agenturen kontinuierlich zu vertiefen sowie unsere neueren Produkte Criteo Sponsored Products, Criteo Audience Match und Criteo Customer Acquisition weiter voranzubringen.“

Als einer der ersten Mitarbeiter von Criteo startete Georg Sobczak vom Firmenhauptsitz in Paris aus das Deutschland-Geschäft des Unternehmens. 2011 kam er nach München, wo er die Leitung des deutschen Account‑Management-Teams übernahm. Zuletzt verantwortete er als Commercial Director Germany das gesamte kundenseitige Geschäft von Criteo in Deutschland. Vor seiner Tätigkeit bei Criteo war er unter anderem für den Affiliate-Bereich sowie das Business Development des französischen Elektronik-Distributors Pixmania zuständig.

Alexander Gösswein übernimmt neben der DACH-Region auch die Leitung für Russland und MEA

„Die weltweiten Marktbedingungen ändern sich rasend schnell. Händler und Markenhersteller sind gefordert, alte Pfade zu verlassen und innovative Marketing-Ansätze zu verfolgen, die die Bedürfnisse der immer anspruchsvolleren Konsumenten in den Mittelpunkt stellen“, sagt Alexander Gösswein, Managing Director DACH, Russland & MEA bei Criteo. „Ich freue mich sehr, in meiner neuen Rolle Best Practices aus Märkten mit verschiedenen Stärken zu eruieren, um neue Impulse hin zu innovativen kundenspezifischen Lösungen setzen zu können.“

Alexander Gösswein kam 2011 als Commercial Director Germany zu Criteo und war zuletzt als Managing Director Central Europe für das Business in der DACH-Region sowie Zentral-Osteuropa zuständig. In seiner neuen Position leitet er nun neben der DACH-Region auch die Criteo-Geschäfte in Russland, den weiteren GUS-Staaten sowie der MEA-Region. Bevor er zu Criteo kam, hatte Alexander Gösswein führende Positionen bei Yahoo! (Overture) und Microsoft inne. Außerdem baute er Goviral in Deutschland auf, das im Januar 2011 von AOL Europe übernommen wurde.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.