eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Personalien / eprofessional: Thomas Nuss übernimmt Chefposten von Ben Prause, Jan-Philipp Wachsmuth wird COO

eprofessional: Thomas Nuss übernimmt Chefposten von Ben Prause, Jan-Philipp Wachsmuth wird COO

Redaktion an 9. März 2017 - 11:05 in e-Commerce Personalien
Thomas Nuss übernimmt Chefposten von Ben Prause, Jan-Philipp Wachsmuth wird COO

Thomas Nuss übernimmt Chefposten von Ben Prause, Jan-Philipp Wachsmuth wird COO

Die Hamburger Digitalagentur eprofessional beruft Thomas Nuss zum Chief Executive Officer (CEO). Nuss, bisher COO, tritt die Nachfolge von Ben Prause an, der das Unternehmen zum 31. März 2017 verlässt.

Thomas Nuss (44) kennt das Unternehmen und die Branche von der Pike auf. Er begann seine Karriere 2001 bei eprofessional als Software-Entwickler. In den folgenden 15 Jahren übernahm er nach verschiedenen technischen und operativen Funktionen Management-Positionen als Director Account Management und Director Search & Tools. Im Januar 2015 wurde Thomas Nuss als COO mit der Führung des operativen Geschäfts betraut und stieg in die Geschäftsführung auf.

Ben Prause (36) wurde als Chief Sales Officer (CSO) in das Management-Team von eprofessional geholt, um das Unternehmen beim Ausbau der Services rund um Data Driven Advertising und Cross Channel Measurement zu unterstützen. Als Michael Hartwig 2014 das Unternehmen verließ, übernahm Ben Prause die Rolle des CEO.

Das Führungsteam Nuss und Prause konnte zahlreiche Erfolge für eprofessional verbuchen. Die Restrukturierung von Produktportfolio und Vertrieb schuf die Grundlage für ein starkes zweistelliges Wachstum in den letzten zwei Jahren. Neue Etats, ein starker Ausbau der Leistungen bei den Bestandskunden und die Auszeichnung als „Beste SEA-Agentur“ bei den SEMY Awards 2016 kennzeichnen die positive Entwicklung des Unternehmens. Auch der Ausbau der Expertise im Bereich Tools & Technology sowie Social Media Advertising hat sich als erfolgreich erwiesen. eprofessional gehört heute zu den führenden Agenturen für Google- und Facebook-Advertising.

Thomas Nuss, CEO, eprofessional: „Die letzten Jahre waren sehr erfolgreich. Wenn es um Search-, Social-Media- oder Display-Kampagnen geht, gehört eprofessional zu den Top-Adressen in Deutschland. Das was wir heute am Markt anbieten, geht weit über das Leistungsportfolio klassischer Performance-Agenturen hinaus. Wir haben exzellente Expertise im Data Driven Advertising sowie Video und Mobile Advertising. In Zukunft werden wir uns noch stärker als bisher auch auf unsere Beratungskompetenz konzentrieren, angefangen bei Daten-Analysen und digitalen Strategien für Marken bis hin zum Consulting rund um den Aufbau einer Marketingtechnologie-Infrastruktur beim Kunden.“

Mark Walters, CEO, AWIN AG: „Ben Prause war ein Gewinn für das gesamte epro-Team. Er hat die Übergangsphase erfolgreich gemanagt und die Grundlagen für die Skalierung des Geschäfts geschaffen. Nun hat Ben beschlossen, sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Die Vorbereitung seiner Nachfolge und die Übergabe des Unternehmens in erfahrene Hände unterstreicht seine Professionalität und Führungsqualität.”

Neben Thomas Nuss wird Jan Philipp Wachsmuth (36) Mitglied der Geschäftsführung. Der bisherige Director Display & Social Media Advertising steigt zum COO auf. Wachsmuth ist seit 2013 bei eprofessional, davor war er mehrere Jahre Vertriebsleiter bei Bertelsmann. Zusammen wird das neue Führungsteam die erfolgreiche Entwicklung von eprofessional weiter vorantreiben.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This