eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Personalien / Chris May wechselt zu Razorfish

Chris May wechselt zu Razorfish

PR-Gateway an 18. Februar 2013 - 15:00 in e-Commerce Personalien
Chris May wechselt zu Razorfish

Chris May wechselt zu Razorfish

Seit Januar verantwortet Chris May, 39, als Group Creative Director die kreative Arbeit für den langjährigen Razorfish-Kunden Audi. In seiner neuen Position berichtet Chris May an Elke Klinkhammer, Executive Creative Director bei Razorfish. Das gesamte Razorfish-Team freut sich über die Verstärkung.

„Die Expertise von Chris May in den Bereichen Automobil, Mobile, Digital und Emerging Experience ist unschlagbar. Mit dieser Mischung können wir unserem Kunden Audi exzellente kreative Ideen und Umsetzung versichern“, sagt Sascha Martini, der als Executive Client Partner bei Razorfish den Audi-Etat leitet.

Vor dem Wechsel zu Razorfish war May als Creative Director bei AKQA in Berlin für die Kunden Volkswagen und Nokia tätig. Unter seiner kreativen Leitung entstand die in Cannes prämierte Kampagne „MTV Under The Thumb“. Darüber hinaus war er maßgeblich am Gewinn der Volkswagen und Montblanc Etats beteiligt. In den acht Jahren als Designer bei Syzygy, London, betreute May Kunden wie Mazda, Mercedes-Benz und Disney.

Razorfish Deutschland ist eine führende Kreativagentur für das digitale Zeitalter mit Sitz in Frankfurt am Main und Berlin. Mit einem Team von 200 Mitarbeitern arbeitet Razorfish für Kunden wie Audi, McDonald“s, Nintendo of Europe, Novartis, Microsoft oder Nestlé.

Mit 15 Standorten auf vier Kontinenten und über 2200 Mitarbeiter ist Razorfish eine der größten Digital-Agenturen der Welt. Razorfish gehört zur Publicis Group S.A., einem der bedeutendsten Kommunikationsdienstleister weltweit.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This