eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Personalien / Andreas Grasel wird neuer COO bei Spree7

Andreas Grasel wird neuer COO bei Spree7

Das Programmatic-Advertising-Unternehmen Spree7 hat mit Andreas Grasel, dem ehemaligen COO von GroupM in der Schweiz, seit 1. April 2015 einen neuen COO. Mit der verstärkten lokalen Präsenz soll auf die zuletzt steigende Nachfrage nach unabhängigen Dienstleistern im Bereich Programmatic Advertising reagiert werden. Spree7 strebt nach der Marktführerschaft in D-A-CH eine führende Rolle in Europa an.
Redaktion an 10. April 2015 - 14:12 in e-Commerce Personalien
Andreas Grasel - Spree7

Andreas Grasel ~ Spree7

Das Programmatic-Advertising-Unternehmen Spree7 hat mit Andreas Grasel, dem ehemaligen COO von GroupM in der Schweiz, seit 1. April 2015 einen neuen COO. In dieser Funktion wird er vor allem die weitere Expansion in Europa sowie die Etablierung von Spree7 in Österreich und der Schweiz vorantreiben. Grasel war zuvor als Geschäftsführer der Wiener Media- und Beratungsagentur firstscreen Premium Programmatic bereits Partner von Spree7 und dort unter anderem für Kunden wie die UniCredit und 20th Century Fox oder auch Dentsu Aegis in Zürich tätig.

„Wir haben in diesen beiden Märkten zuletzt eine steigende Nachfrage nach unabhängigen Dienstleistern im Bereich Programmatic Advertising erkannt, auf die wir nun mit der verstärkten lokalen Präsenz reagieren“, erklärt Spree7 CEO Viktor Zawadzki.

Geleitet werden diese Aktivitäten vom neuen COO Grasel, der bereits seit Mitte der Neunziger Jahre im digitalen Umfeld tätig ist und auf Stellen unter anderem bei CompuServe/AOL, Libro Online/Lion.cc, eProjects und GroupM zurückschauen kann. Zusätzlich zur Pflege der Wiener und Schweizer Kundenbeziehungen übernimmt Andreas Grasel alle Funktionen des COO für die wachsende Spree7 Gruppe mit insgesamt 25 Mitarbeitern.

„Mit Andreas Grasel haben wir einen Marketing- und Agenturexperten mit großer internationaler Managementerfahrung und wertvoller Marktkenntnis gewonnen“, sagt Viktor Zawadzki, CEO von Spree7. „Er wird die weitere Entwicklung von Spree7 im gesamten europäischen Markt maßgeblich mit gestalten“. Im ersten Schritt lautet die Zielsetzung, die in Deutschland bereits erfolgreich etablierten Services von Spree7 auch in den Nachbarländern zu offerieren und sich als der maßgebliche Anbieter von Dienstleistungen in der gesamten Programmatic Advertising Wertschöpfungskette zu etablieren.

Ergänzend wird Spree7 seine europaweiten Kunden im Rahmen seiner „Spree7 Akademie“ neben verstärkten Beratungsleistungen beim Wissensaufbau rund um das Thema Programmatic Advertising unterstützen. Gleichzeitig baut Spree7 mit der Austrian Data Exchange seine Rolle in der datengetriebenen Werbewelt aus.

„Dies ist ein wichtiger Schritt in Richtung Smart Data Business. Wir sind als unabhängiger Marktteilnehmer offen für interessierte Publisher und andere Dateneigentümer, die an einer professionellen Monetarisierung ihrer Daten interessiert sind. Österreich ist hier nur der erste Schritt“, sagt Andreas Grasel.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This