eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Kooperationen / Warum man shipcloud auf der WooRechnung haben sollte

Warum man shipcloud auf der WooRechnung haben sollte

Redaktion an 25. August 2016 - 11:45 in e-Commerce Kooperationen
WooRechnung ermöglicht das automatisierte Erstellen von steuerrechtskonformen Rechnungen in WooCommerc

WooRechnung ermöglicht das automatisierte Erstellen von steuerrechtskonformen Rechnungen in WooCommerce

Auch für deutsche Onlinehändler spielt der grenzüberschreitende Lieferprozess innerhalb Europas und weltweit eine zunehmend wichtige Rolle. Kooperationspartnerschaften mit Anbietern von wichtigen, auf den internationalen Markt fokussierten Onlineshop Technologien, sind deswegen für Unternehmen wie shipcloud ein wesentlicher Erfolgsfaktor. Nachdem shipcloud die offizielle Partnerschaft mit WooCommerce verkündet hat, haben die Hamburger nun eine Technologiepartnerschaft mit dem Hersteller des WordPress-Plugins WooRechnung, der Wiesbadener ZWEISCHNEIDER GmbH & Co. KG, abgeschlossen.

„Das wir seit diesem Sommer nun auch für alle Onlinehändler aus dem WooCommerce Universum ein Partner sind, ist toll, war aber nur ein erster Schritt. Uns war klar, dass wir hinsichtlich der Service Erwartungen am deutschen Markt unseren Kunden wichtige Zusatzangebote machen müssen. WooRechnung passt uns da bestens in das Konzept.“ – erklärt shipcloud-CEO Claus Fahlbusch.

WooRechnung ermöglicht das automatisierte Erstellen von steuerrechtskonformen Rechnungen in einem selbstgewählten Design und das Erzeugen von Versandmarken für alle in Deutschland relevanten Versanddienstleister direkt in WooCommerce. Außerdem sind alle buchhalterischen Vorgänge für das eigene Steuerbüro und das Finanzamt auf Knopfdruck bereit. Für Einsteiger steht eine kostenlose Variante von WooRechnung zur Verfügung. Um die Verbindung zwischen WooRechnung und shipcloud herzustellen, kann der Kunde sich bei shipcloud registrieren, ein Abonnement entsprechend seines Versandvolumens abschließen und direkt Pakete über WooRechnung verschicken.

„Wenn Sie so wollen, haben wir mit der Kombination von automatisierter Rechnungserstellung und Versandmarkenerzeugung in einem System servicetechnisch eine echte WooCommerce Innovation für den deutschen Markt entwickelt. Die Zeit- und damit Geldersparnis für die Onlinehändler liegt auf der Hand.“ – kommentiert Andreas Schneider, der die shipcloud-Integration mit seinem Unternehmen entwickelt hat.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This