eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Kooperationen / Heidelpay integriert Payment-Technologie in Shopsoftware der Shopware AG

Heidelpay integriert Payment-Technologie in Shopsoftware der Shopware AG

Redaktion an 27. August 2012 - 09:51 in e-Commerce Kooperationen
Heidelpay integriert Payment-Technologie in Shopsoftware der Shopware AG

Mirko Hüllemann ~ Heidelpay

Die Heidelberger Payment GmbH, kurz: Heidelpay, ein BaFin-lizenzierter Full Service Payment Provider für alle gängigen Zahlungsverfahren im Internet, weitet ihre bestehende Partnerschaft mit der Shopware AG aus. Die Payment-Technologie von Heidelpay ist von der Shopware Version 4.0 an direkt in den Core der Software integriert. Das externe Frontend-Modul von Heidelpay, das Anwender bislang im Community Store herunterladen und in Shopware nutzen konnten, wird damit um ein Backend-Modul ergänzt. Das neue Payment-Modul hat Heidelpay eigens für Shopware entwickelt. Shopware 4.0 wird voraussichtlich ab Spätsommer 2012 verfügbar sein.

Nutzer des Shopsystems profitieren von der voll integrierten Heidelpay Payment-Technologie gleich mehrfach: Sie können Buchungen in Shopware jetzt nachverfolgen, aufheben oder im Nachhinein durchführen. Zudem ist es möglich, Retouren zu verbuchen, Teilbeträge zurückzuerstatten, Captures auf Reservierungen zu buchen, offene Reservierungen aufzulisten, Buchungen zu kommentieren und stornierte Buchungen mit Rückerstattung (Chargeback) näher zu betrachten. Damit sind Onlinehändlern die wichtigsten administrativen Funktionen direkt zugänglich. Weitere neue Funktionen des Heidelpay Zahlungsmoduls sind das Ausstellen von Rechnungen mit Zahlungsgarantie sowie ein optimiertes Vorkasse- und Rechnungs-Handling. Dabei werden Geldeingänge automatisch im Shopsystem verbucht und in einer Statusmeldung angezeigt.

Die Shopware AG selbst ist seit 2011 Kunde bei Heidelpay und wickelt nahezu alle Transaktionen im unternehmenseigenen Community-Store über den BaFin-lizenzierten Payment Service Provider ab. Ein weiterer Bestandteil des neuen Heidelpay Plug-in ist ein in Shopware integriertes Operation Panel, das Onlinehändlern weitere hilfreiche Zusatzfunktionen bieten wird, etwa das Hinterlegen von Abo-, Ratenzahlungs- und Anzahlungsregeln. So lässt sich beispielsweise festlegen, dass Kunden bei einem Betrag zwischen 500 und 1.000 Euro eine Anzahlung leisten oder einen festen Warenkorb zeitlich unbegrenzt im Abo buchen dürfen. Diese Zahlungsvarianten steigern die Flexibilität für Onlinehändler und Kunden gleichermaßen, insbesondere bei hochpreisigen Artikeln, etwa bei Möbeln.

„Wir freuen uns, dass das leistungsfähige Payment-Modul von Heidelpay standardmäßig in Shopware integriert ist und die Lösung im Funktionsumfang aufwertet“, erklärt Oliver Deuker, Manager Partner Relations der Shopware AG.

„So können wir unseren Kunden nun auch die Möglichkeit geben, Zahlungen über einen BaFin-lizensierten Payment Service Provider abzuwickeln.“ Mirko Hüllemann, Geschäftsführer von Heidelpay, ergänzt: „Da wir die Technologie selbst entwickelt haben, können wir unseren Kunden erstklassigen Support bieten. Anwender haben einen festen Ansprechpartner bei Heidelpay, der ihnen alle Fragen rund um das System jederzeit beantwortet.“ Unabhängige Onlinehändler, darunter Benjamin Storm von der ZEBRA insect screens GmbH, haben die neue Shopware 4.0 bereits in der Beta-Version getestet. Storm ist begeistert: „Das neue Payment-Modul übertrifft meine Erwartungen. Ich sehe dem Roll-out mit Vorfreude entgegen und bin sehr zuversichtlich, dass die Kunden ebenso begeistert sein werden.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This