eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Kooperationen / GetYourGuide und TUI setzen ihre Kooperation fort

GetYourGuide und TUI setzen ihre Kooperation fort

Redaktion an 1. Juli 2014 - 13:31 in e-Commerce Kooperationen
Frank Stoll - Credit TUI

Frank Stoll (©TUI )

Der große Erfolg führte zur Vertragsverlängerung: GetYourGuide, Marktführer im Segment Touren und Aktivitäten an Urlaubszielen weltweit, und TUI Deutschland, Deutschlands führender Reiseveranstalter, setzen ihre Zusammenarbeit fort. Seit November 2012 haben die TUI Reisebüros Zugriff auf mittlerweile mehr als 8.000 Produkte aus dem Gesamtangebot von GetYourGuide (mehr als 24.500 Produkte in über 2.400 Destinationen) und können damit unmittelbar auf spezielle Kundenwünsche reagieren. Laufend werden weitere Produkte durch TUI freigeschaltet. Nun wurde die bewährte Partnerschaft vertraglich verlängert.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Akzeptanz unseres weltweiten Angebotes von Seiten der TUI Reisebüro-Partner“, bekräftigt Johannes Reck, CEO von GetYourGuide. „Das Buchungsvolumen hat sich in den vergangenen eineinhalb Jahren im halbjährlichen Rhythmus stets verdoppelt und wir sind stolz darauf, dass die TUI unsere Kooperation verlängert. Dies unterstreicht den hohen Mehrwert und die vielen Vorteile, die unser weltweites Programm dem stationären Vertrieb bietet.“

Frank Stoll, Leiter Category Management TUI Städtereisen & Veranstaltungstickets und Projektverantwortlicher, ergänzt: „Die erfolgreiche Partnerschaft bringt allen Beteiligten einen Mehrwert: den Reisebüros, GetYourGuide, TUI und natürlich unseren gemeinsamen Kunden.“

Das große Plus für die Reisebüro-Partner: Durch die Vielfalt der Angebotspalette von GetYourGuide können sie für ihre Kunden den Urlaubsaufenthalt noch abwechslungsreicher und erlebnisreicher gestalten.

Johannes Reck: „Vor allem unsere klassischen Bestseller wie besondere Städtetouren und Ausflugsprogramme, Skip-the-Line Tickets sowie Hop-on/Hop-off-Busfahrten werden auch am Counter am stärksten nachgefragt.“ Die Reisebüros können die Produkte ganz bequem und einfach über das TUI-eigene Buchungssystem Iris.plus einbuchen.

Obwohl ein Online-Anbieter, spielt das Offline-Geschäft für den geschäftlichen Erfolg von GetYourGuide eine große Rolle. „Wir erzielen bereits einen erheblichen Anteil unseres Buchungsaufkommens über den stationären Vertrieb“, verrät Reck. „Zugleich sehen wir hier aber noch großes Potenzial und freuen uns daher umso mehr, dass wir unsere Zusammenarbeit mit TUI fortführen und intensivieren.“

Parallel arbeitet TUI Deutschland im Ausflugs- und Transferbereich mit Schwerpunkt auf den klassischen Sun- und Beach-Urlaubszielen mit der TUI Travel Tochter hotelbeds zusammen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This