eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Highlights / Anzeige: IBM präsentiert zweites Video zu Smarter Commerce

Anzeige: IBM präsentiert zweites Video zu Smarter Commerce

Sponsored Post an 31. Mai 2013 - 07:04 in e-Commerce Highlights
IBM präsentiert zweites Video zu Smarter Commerce

IBM präsentiert zweites Video zu Smarter Commerce

[Sponsored Video] Der Experte für Softwarelösungen macht es spannend: der zweite Teil der Videoserie zum Thema „Smarter Commerce“ steht in den Startlöchern und macht auf gewohnte Weise mit ästhetisch wunderbaren Mitteln neugierig auf das eigentliche Produkt. Schließlich ist IBM nicht irgendwer, sondern „the godfather of IT“.

Aktuell stellt sich dieser den Zusammenhängen der Versorgungskette und durchleuchtet so exemplarisch jedes Glied eben jener, von der Herstellung zum Endverbraucher. Da es sich bei den Produkten und Dienstleistungen nicht um Kleinigkeiten sondern um angepasste Allroundpakete handelt, dreht sich bei den kurzen Filmen von IBM alles um die abstrahierte und doch direkte Darstellung dieser Sachverhalte. Wie diese Supply Chain reibungslos funktioniert, zeigt IBM auf spielerische Art. Das Video ist der zweite Teil einer vierteiligen Serie aus den vier Bereichen Einkauf, Marketing, Vertrieb und Service.

Beim dieser Folge von „Smarter Commerce“ steht das Thema „Einkauf“ im Mittelpunkt. Die Tänzerin, die wir aus dem ersten Teil kennen, agiert nun wieder vor einer projizierten Welt, die das berühmte Kettenglied im Supply Chain Management darstellt. Die Zielsetzung: der Bestand soll schlank gehalten werden und alle Lieferwege und -umstände so transparent, dass ein enger Austausch zwischen Lieferanten und Partnern dabei helfen, den Unternehmen ein möglichst flexibles Umfeld zu schaffen. Was nicht immer leicht ist: IBM sieht die eigenen Softwareapplikationen mit den momentanen Gegebenheiten auf dem Lebensmittelmarkt innerhalb der Europäischen Union konfrontiert. Dieser ist stark reguliert und deshalb abhängig von Strukturen, die in den engen und konformen Bahnen beweglich bleiben. Denn, so zeigt uns IBM, die logistischen Aufgaben, die dort entstehen, können nur mit hochflexiblen IT-Lösungen und zeitnaher Daten- und Informationsverarbeitung gelöst werden. Wir sind also auf die Produkte des Software-Giganten vorbereitet.

So bleibt nach dem kurzweiligen zweiten Teil, gespannt auf den nächsten Filmschnipsel zu warten, der sich dem Thema Marketing widmen wird.

~ Dieser Artikel wurde gesponsert von IBM ~

Sponsored Post

Um unseren Lesern ein Höchstmaß an Transparenz zu gewährleisten, werden die Beiträge auf eCommerce News Magazin je nach Intention des Verfassers unterschiedlich gekennzeichnet mit „Anzeige“, „Sponsored Post“, „Sponsored Video“, etc. Damit wird der Leser klar informiert, dass es sich um bezahlten Content handelt. Diese Vorgehensweise richtet sich nach dem deutschen Presserecht, das eine klare Trennung von redaktionellen Inhalten und Werbung verlangt.

More Posts

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This