eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Events / Touchmore als Sponsor der Nürnberger mailingtage 2012

Touchmore als Sponsor der Nürnberger mailingtage 2012

PR-Gateway an 18. Juli 2012 - 12:39 in e-Commerce Events
Touchmore als Sponsor der Nürnberger mailingtage 2012

Touchmore auf der Nürnberger mailingtage 2012

345 Aussteller, mehr als 7.000 Fachbesucher und jede Menge frischer Ideen – das ist die Bilanz von Deutschlands wichtigster Fachmesse für Kundendialog: der mailingtage in Nürnberg. Augenfälliger Trend: Der Dialogmarketingmarkt wird immer facettenreicher. Die inhaltliche Ausrichtung erschließt das gesamte Spektrum des Dialogmarketings von Print über Online bis Mobile. Die Schnittstellen aufzuzeigen und das darin schlummernde Potenzial für erfolgreiche Kundenansprache zu nutzen, ist eines der wesentlichen Ziele der Leitmesse.

Hierzu konnte auch Touchmore, in diesem Jahr erstmals als Sponsoringpartner, seinen Beitrag leisten. Auf den Ständen der Remscheider Agentur in Halle vier und der Kreativgalerie wurde ein beharrlicher Besucherandrang verzeichnet.

Auf besonderes Interesse stieß Pageflash®. Die Drive to Web Lösung, die für über 20% durchschnittliche Response bekannt ist, wurde bereits 2011 beim Innovationspreis der Deutschen Druckindustrie prämiert. Auch Touchmores Dauerbrenner logoloop® erwies sich erneut als Besuchermagnet.

„Ich freue mich über das überwältigende Interesse an haptischen Kommunikationslösungen. In diesem Jahr hat das wachsende allgemeine Bewusstsein für die Wirkung multisensorischer Kommunikation einen neuen Höhepunkt erreicht. Unsere Workshops mussten in größere Räumlichkeiten verlegt werden, nachdem sich die Zahl der angemeldeten Teilnehmer mehr als verdoppelt hatte. Darüber hinaus haben wir in zwei Tagen 308 Gespräche auf unseren Ständen geführt und einige hochinteressante Projekte angebahnt“ fasst Olaf Hartmann, Geschäftsführer von Touchmore, seine Eindrücke zusammen.

Auf großen Zuspruch stieß auch das praxisnahe Vortragsprogramm. Im Fokus standen die Chancen und Risiken der digitalen Kommunikation, die wirksame Verknüpfung der unterschiedlichen Marketingkanäle und die aktuellen Datenschutzerfordernisse.

Neben Prof. Dr. Christian Belz von der Universität St. Gallen, Dr. Martin Apeler von Mindshare und Rudolf Jahns von Jahns & Friends referierte Olaf Hartmann vor einem bis auf den letzten Platz gefüllten Auditorium über „The Power of Touch – Wirkpotenziale der Haptik im multisensorischen Marketing“. Großer Andrang schließlich auch beim „multisense® Special mailingtage 2012“, ein Gemeinschaftsprojekt der NürnbergMesse GmbH und dem Multisense Institut für multisensorisches Marketing, Remscheid. Die Besucher erlebten hier eine wissenschaftlich fundierte Einführung in das multisensorische Gedankenmodell, sowie die erfolgreiche Übersetzung in die Marketingpraxis. Das erfreuliche Besucherfeedback bestätigt die Initiatoren auf ihrem Weg.

Die Fachwelt ist sich einig: Während der Online-Kanal sich als unschlagbar günstiger Kontaktkanal erweist, entwickelt sich das Print-Mail neben seiner Funktion als starkes Verkaufsförderungsinstrument auch zu einem multisensorischen Premiumkanal für emotionale Markendifferenzierung. Sein Alleinstellungsmerkmal ist und bleibt die Haptik. Der Kunde will anfassen und berühren, um zu begreifen.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This