eCommerce Anzeige
/ e-Commerce Events / Multichannel-Angebot ist ein bleibender Trend – meint OXID CEO Roland Fesenmayr

Multichannel-Angebot ist ein bleibender Trend – meint OXID CEO Roland Fesenmayr

PR-Gateway an 17. Januar 2014 - 10:58 in e-Commerce Events
Roland Fesenmayr - OXID

Roland Fesenmayr ~ OXID

Die OXID eSales AG, Anbieter von E-Commerce-Lösungen, präsentiert auf der EuroShop 2014 (16. bis 20. Februar in Düsseldorf) das vielfältige Angebot rund um die OXID Plattform. Schwerpunkte sind der Multichannel-Handel. Gemeinsam mit Partnerunternehmen zeigt OXID eSales Lösungen für den erfolgreichen kanalübergreifenden Handel: von der optimierten mobilen Lösung, über QR-Code-Shopping und POS Terminals bis hin zur schlüsselfertigen Lösung OXID für SAP. OXID CEO Roland Fesenmayr spricht im Rahmen des Multichannel Forums über Konsumentenverhalten und Schlüsselfaktoren für erfolgreichen Multichannel-E-Commerce. Messebesucher finden OXID eSales in Halle 06 / Stand 6F05.

Konsumenten haben ihr Einkaufsverhalten grundlegend geändert. Laut einer Studie der Wirtschaftsprüfungs- und Beratungs-gesellschaft PwC wollen mehr als 80 Prozent der Konsumenten online die Verfügbarkeit eines Produkts prüfen, bevor sie in den Laden gehen. Zwei Drittel der Konsumenten legen Wert darauf, online gekaufte Ware auch im Ladenlokal umtauschen zu können. Jeder Dritte erwartet Service via Social Media. Multichannel ist heute Pflicht. Doch welche Faktoren sind entscheidend, um erfolgreichen Multichannel-Handel zu betreiben?

Auf der EuroShop 2014 zeigt OXID eSales anhand von Anwendungsbeispielen, wie Händler ihre Kunden über sämtliche Interaktionspunkte erreichen und ihnen ein einheitliches Einkaufserlebnis bieten. Multitouchdisplays wie OXID eShop POS integrieren zum Beispiel Online-Angebot in das Ladenlokal. Mit der QR-Shopping-App von PayPal lassen sich gezielt internetaffine Kunden im stationären Handel ansprechen. Die Erweiterung OXID eShop mobile theme stellt Online-Shops optimal auf allen Endgeräten dar.

Vortrag zu erfolgreichem Multichannel-Handel

Das veränderte Einkaufsverhalten sowie Möglichkeiten, Offline- und Online-Handel gezielt miteinander zu vernetzen, adressiert Roland Fesenmayr, CEO von OXID eSales auch in seinem Vortrag „Konsumentenverhalten im Wandel – Schlüsselfaktoren für erfolgreichen Multichannel-E-Commerce“ im Rahmen des Multi-Channel Forums auf der Messe (Halle 6 G05, 18. Februar, 13.45 Uhr).

„Die gezielte Vernetzung von Online- und Offline-Kanälen zu einem Multichannel-Angebot ist kein neuer, sondern ein bleibender Trend – sowohl im B2C- als auch im B2B-Handel. Mit unseren Partnern zeigen wir auf der EuroShop 2014, wie kanalübergreifende Angebote technisch optimal umgesetzt werden und langfristig erfolgreich sind“, sagt Roland Fesenmayr, CEO OXID eSales AG.

Der Messestand der OXID eSales AG befindet sich in Halle 06 / Stand 6F05. Besucher können vorab unter http://www.oxid-esales.com/euroshop2014 einen persönlichen Gesprächstermin mit den OXID Experten vereinbaren.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This