eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Events / Deutscher Online-Handels-Award verliehen

Deutscher Online-Handels-Award verliehen

Gestern Abend wurden in Düsseldorf die deutschen Top-Online-Shops von ECC Köln, Management Forum und dem HDE ausgezeichnet. Preisträger und Kongressbesucher feierten bis tief in die Nacht.
Redaktion an 27. Januar 2016 - 11:20 in e-Commerce Events
Deutscher Online-Handels-Award

Deutscher Online-Handels-Award ~ Musikhaus Thomann gewinnt bereits das fünfte Jahr in Folge den Deutschen Online-Handels-Award in der Kategorie Sport & Freizeit

Bereits zum fünften Mal wurde gestern Abend in Düsseldorf im Rahmen des Kongress Online Handel der Deutsche Online-Handels-Award verliehen. Das ECC Köln, Management Forum und der HDE zeichneten die besten Shops aus Kundensicht in insgesamt sieben unterschiedlichen Branchen aus. Basis für die Verleihung ist die neue ECC-Erfolgsfaktorenstudie in Zusammenarbeit mit dotSource, für die knapp 8.000 Kunden zu ihren Erfahrungen mit insgesamt 77 Online-Shops befragt wurden.

Neben neuen Durchstartern konnten sich auch wieder alte Hasen an der Spitze ihrer Branchen-Rankings durchsetzen. Besonders erwähnenswert: Musikhaus Thomann gewinnt bereits das fünfte Jahr in Folge den Deutschen Online-Handels-Award in der Kategorie Sport & Freizeit und erzielte branchenübergreifend in jedem Jahr einen Platz in den Top 3.

Dr. Kai Hudetz, Geschäftsführer des IFH Köln zum Award: „Die Anforderungen der Kunden in Deutschland an Online-Shops sind sehr hoch, aber sie werden auch sehr gut erfüllt. Jedes der für den Deutschen Online-Handels-Award nominierten Unternehmen ist ein Gewinner. Wir spielen E-Commerce in Deutschland auf einem extrem hohen Level.“

Der Deutsche Online-Handels-Award wurde 2016 in insgesamt sieben unterschiedlichen Kategorien vergeben. Die Sieger im Einzelnen:

  • CE & Elektro: Im Bereich Consumer Electronics & Elektro verteidigt notebooksbilliger.de seine Spitzenposition aus dem vergangenen Jahr und setzt sich vor Apple und Conrad durch.
  • Heimwerken & Garten: Die Kategorie Heimwerken & Garten hat der Multi-Channel-Händler Hornbach für sich entschieden. Vorjahressieger GartenXXL landet hauchdünn dahinter auf dem zweiten Platz. Hellweg belegt Platz drei.
  • Fashion & Accessoires: In der traditionell hart umkämpften Branche Fashion & Accessoires hat sich GERRY WEBER durchgesetzt. Der Fashion-Online-Shop landet vor Ernsting’s Family ganz oben auf dem Siegertreppchen. Platz drei teilen sich s.Oliver und HUGO Boss.
  • Fast Moving Consumer Goods: Im Bereich Lebensmittel und Drogeriewaren hat das Online-Marktvolumen zwar noch deutlich Luft nach oben, die Shops sind aber bereits bestens vorbereitet. Den Deutschen Online-Handels-Award in der Kategorie FMCG gewinnt 2016 Douglas. Zooplus und mytime.de landen auf den Plätzen zwei und drei.
  • Generalisten: Letztes Jahr noch auf Platz zwei, setzt sich 2016 Amazon wieder an die Spitze des Rankings in der Kategorie Generalisten und gewinnt den Deutschen Online-Handels-Award 2016 vor GALERIA Kaufhof und HSE24.
  • Sport & Freizeit: Bereits das fünfte Mal in Folge kann Musikhaus Thomann die Kategorie Sport & Freizeit für sich entscheiden. Intersport und Nike teilen sich Platz zwei.
  • Wohnen & Einrichten: In der Kategorie Wohnen & Einrichten kann sich ein Top 3-Neuling an die Spitze setzen. Der Online-Shop von Westwing gewinnt den Deutschen Online-Handels-Award 2016. Dänisches Bettenlager sichert sich Platz zwei und IMPRESSIONEN landet auf dem dritten Rang.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This