PR-Agentur COMPRISMA

PR-Agentur COMPRISMA

Mit den Online-Kommunikationsexperten von COMPRISMA holt sich das Münchner Facebook Start-up „Fans up!“ professionelle Unterstützung für den kurz bevorstehenden Markteintritt seiner gleichnamigen Plattform für Facebook Fanpage Apps. Das innovative Angebot der Münchner Social Apps-Spezialisten richtet sich speziell an kleine, mittlere und größere Unternehmen sowie Agenturen, die nach einer günstigen Alternative suchen, um die von ihnen betreuten Facebook Fanpages mit durchdachten, professionellen und individuell gestalteten Unterseiten, sogenannten „Reitern“ oder „Tabs“, aufzuwerten.

Launchkommunikation aus einer Hand

COMPRISMA übernimmt im Rahmen des anstehenden Roll-outs die breitangelegte Vermarktung des hochspezialisierten Social-B2B-Angebots. Dabei konzentriert sich die digital versierte Agentur mit Wurzeln in der klassischen Pressearbeit und dem Onlinemarketing auf die zielgerichtete Ansprache der interessierten B2B-Klientel über die Kanäle (Online-)PR, SEO und SEA.

Dass die Wahl der Münchner App-Schmiede auf COMPRISMA als Partner für die Launchkommunikation fiel, ist allerdings kein Zufall. Agenturchef Björn Berensmann verrät: „Wir sind seit Anfang an eng mit dem Projekt verbunden, haben uns immer wieder mit eigenen Ideen eingebracht, sind mittlerweile selbst beteiligt und teilen uns aktuell sogar ein Büro. Wer sonst wäre also besser geeignet, den Launch der Plattform nun auch presse- und marketingseitig zu begleiten?“

Die ab sofort zugängliche Plattform fans-up.de umfasst neben kostenlosen Basic-Apps wie „Impressum“, „Netiquette“ oder „RSS-Feeds“ und „FAQ“ auch zahlreiche, aufwändig programmierte und kostenpflichtige Promotion-Mechaniken wie „Gewinnspiel“, „Coupon“ oder „Voting“. Der Clou: Alle Apps können zunächst kostenlos und vollumfänglich installiert, komplett im eigenen Design individualisiert und somit ausgiebig getestet werden.

Dank des eigens entwickelten „Stealth-Modus“ sind die eingegebenen Änderungen, Informationen und Designs dabei zunächst nur für eingetragene Administratoren der jeweiligen Facebook Fanpage sichtbar.

„So ist sichergestellt, dass keiner unserer Kunden das Gefühl hat, die sprichwörtliche „Katze im Sack“ kaufen zu müssen“, betont Fans up!-Geschäftsführer und Chefentwickler Andreas Müller.

Fanpage App im Abonnement

Wenn alles perfekt ist, lässt sich die selbst designte Tab-App mit wenigen Klicks für alle Besucher der Fanpage freischalten. Die entgeltliche Buchung der Professional-Apps bzw. der optionalen Whitelabel-Upgrades für Basic-Apps erfolgt einfach, schnell und sicher für jeweils 30, 60 oder 90 Tage im Voraus über PayPal. Zudem ist auch das praktische Abonnement von kompletten App-Paketen auf monatlich kündbarer Basis nicht nur möglich, sondern zur Produkteinführung sogar besonders günstig.