eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce Etat / Agentur demodern realisiert App-basiertes Fotoprojekt „The Montblanc Worldsecond“

Agentur demodern realisiert App-basiertes Fotoprojekt „The Montblanc Worldsecond“

PR-Gateway an 1. November 2012 - 10:30 in e-Commerce Etat
Agentur demodern realisiert globales Fotoprojekt für Montblanc

Agentur demodern realisiert globales Fotoprojekt für Montblanc

Wäre es nicht schön, die Welt für einen Moment „anzuhalten“ und zu sehen, was Menschen in verschiedenen Ländern in ein und demselben Augenblick erleben? Der globale Fotowettbewerb „The Montblanc Worldsecond“ für die Uhren der Luxusmarke Montblanc macht das möglich – mithilfe einer außergewöhnlichen App für iPhone und Android.

Mit der App kann jeder Besitzer eines iPhones oder Android-Geräts seine ganz persönliche „Worldsecond“ als Foto festhalten. Das Besondere: Die App verewigt eine Sekunde im Leben ihrer Nutzer dank eines zentral gesteuerten Selbstauslösers weltweit zum exakt gleichen Zeitpunkt. Dazu informiert ein Countdown, wann genau es zum automatischen Auslösen des nächsten Fotos kommt. Die Teilnehmer müssen lediglich zur richtigen Zeit ihr Handy bereithalten, die App öffnen und ein Motiv auswählen. So entstehen Aufnahmen in ein und derselben Sekunde, die den Augenblick einer ganzen Welt widergeben – eben die „Worldsecond“. Insgesamt hält die App 60 verschiedene Sekunden zwischen 1. November und 31. Dezember 2012 fest.

Die einzelnen Sekunden-Schnappschüsse werden jeweils auf die Kampagnenseite worldsecond.montblanc.com hochgeladen. Hier kann jeder User die Fotos durchstöbern, eigene Galerien mit seinen Lieblingsmotiven gestalten und diese mit Freunden über Facebook, Google+, Twitter, Pinterest oder per Mail teilen, sowie die von Montblanc in der Schweiz gefertigten Uhren erleben. Um die Teilnehmer auch international zu erreichen, wurde die App für die jeweiligen Märkte adaptiert: Im chinesischen Raum stellt „Sina Weibo“ den wichtigsten sozialen Kanal für „The Montblanc Worldsecond“ dar.

Idee und Konzeption der „The Montblanc Worldsecond“ entwickelte die digitale Designagentur demodern mit der Montblanc-Zentrale in Hamburg. Darüber hinaus entwickelten die Kölner Digitalexperten auch die App für iPhone und Android und sind für die Gestaltung und Umsetzung der Kampagnenseite sowie einer Version für das iPad verantwortlich.

Als unabhängiges digitales Designbüro mit Sitz in Köln erschafft demodern seit 2008 innovative Kommunikation für das digitale Zeitalter. Unter der Führung von Kristian Kerkhoff, Alexander El-Meligi und Thomas Junk betreuen 17 fest angestellte Mitarbeiter namhafte Kunden wie Nike, Konami oder Lemonaid.

Für ihre Arbeit erhielt demodern bereits zahlreiche internationale und nationale Preise, darunter Gold beim ADC Europe 2010 für „Sounds of Hamburg“, zwei Goldene Löwen in Cannes 2011 und zuletzt Gold beim New Media Award 2012 für die „Wall of Fame“ von Edding.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This