eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / Die Ebuzzing Group erweitert ihr Angebot in Deutschland

Die Ebuzzing Group erweitert ihr Angebot in Deutschland

Redaktion an 1. Juli 2013 - 14:06 in e-Commerce News
David Mahoney - Ebuzzing

David Mahoney ~ Ebuzzing Group

Die Ebuzzing Group strukturiert sich in Deutschland neu und bietet ab sofort unter der Leitung von David Mahoney, Managing Director DACH, neben Ebuzzing Social die neuen Marken Ebuzzing Media und Ebuzzing Impact an. Dazu werden die kürzlich von der international agierenden Ebuzzing Group erworbenen Spezialisten BeeAd, jetzt mit der Bezeichnung Ebuzzing Media, und we spread, ab sofort unter dem Namen Ebuzzing Impact, eingegliedert. Mit dem erweiterten Angebot stellt Ebuzzing in Deutschland zukünftig allen Werbekunden optimale Lösungen für erfolgreiche Online-Video-Werbung zur Verfügung. Die einzelnen Produktmarken sind dabei auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der werbetreibenden Industrie ausgerichtet: Ebuzzing Social ist auf die Verbreitung von Video-Werbung in Social Media spezialisiert, Ebuzzing Media garantiert mit Nutzer initiiertem Engagement hohe Markenbekanntheit sowie ein Brand Uplift, Ebuzzing Impact sorgt mit einem Performance basierten Modell für die wichtige Markenentwicklung.

„Mit der erweiterten Struktur von Ebuzzing haben wir nun für den deutschsprachigen Raum ein schlagkräftiges Portfolio, das die Video-Werbung auf ein neues Level heben wird – auch und vor allem mit der für die Werbewirkung wichtigen aktiven Einbindung der Nutzer. Und vom Potenzial von Ebuzzing Media profitieren zudem auch die Publisher“, so David Mahoney.

Die Ebuzzing Media Lösung „CaptiView“ setzt auf ein neuartiges Prinzip: User haben mit ihr die Möglichkeit, Premium-Content auf Websites weiterhin kostenlos zu nutzen und erhalten Zugriff auf den Content ihrer Wahl aus dem globalen Netzwerk von Ebuzzing. Um auf diesen zugreifen zu können, stellt Ebuzzing einen Ad-Selector zur Verfügung, aus dem User ein Werbe-Video nach ihren individuellen Interessen und Präferenzen auswählen. Dank des HD-Videos des interaktiven Players und der Sharing-Funktionen wird Interaktion auf den Seiten des Werbekunden initiiert. Der Skip-Button ermöglicht es den Nutzern, ein Video sofort zu überspringen. Werbekunden bezahlen nur für vollständig angesehene Videospots und somit nur für echtes User Engagement. Für Publisher wiederum bietet der Einsatz des Ad-Selectors eine neue Möglichkeit der Monetarisierung.

Auf einem Performance Modell basierend sorgt Ebuzzing Impact mit verschiedenen Lösungen für echtes Nutzer-Engagement. Mit dem „Battle Tab“ haben Advertiser die Möglichkeit, gleichzeitig zwei unterschiedliche Markenbotschaften auf einer Website abzubilden. Die User entscheiden selbst, welche Werbung für sie relevant ist. Die Lösung „Engagement Flow“ ist ein hocheffizientes, klickbares und Skip-fähiges Videoformat, das Views im Vollbildmodus garantiert. Aufgrund des Opt-Out Modells zahlen Advertiser dabei nur für selbstbestimmte Views.

Der „Engagement Footer“ befindet sich als grafisch umfangreiches und dynamisches Format am unteren Ende der Seite und sorgt für maximales Engagement. Das Non-IAB-Format „Engagement Tab“ verbindet Impact Branding mit effektivem User-Engagement. Werbung ist beim Engagement Tab jederzeit zu 100 Prozent auf der Seite sichtbar. Der „E-Selector“ schließlich ist eine Multi-Advertising-Lösung, die Usern 100 Prozent Kontrolle über die zu sehende Werbung gibt. Es können bis zu sechs unterschiedliche Botschaften untergebracht und somit gleichzeitig beworben werden. Der E-Selector ist optimal für Advertiser, die sich eine Vielzahl von Optionen offenhalten möchten, um hohes persönliches Engagement zu gewährleisten.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This