eCommerce Anzeige
/ e-Commerce News / Die baimos technologies GmbH verkündet siebenstellige Investitionsrunde

Die baimos technologies GmbH verkündet siebenstellige Investitionsrunde

baimos technologies GmbH, Spezialist im Bereich Kommunikations- und Autorisierungsmanagement für Smartphones und -watches spezialisiert, verkündet eine siebenstellige Finanzierungsrunde. Investiert haben die HCS Beteiligungsgesellschaft, der High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Bayern Kapital, um das Wachstum des Unternehmens zu unterstützen.
Redaktion an 16. Februar 2016 - 11:57 in e-Commerce News
Philipp Spangenberg - baimos technologies

Philipp Spangenberg ~ baimos technologies

BlueID der baimos technologies GmbH macht die oben genannten smart devices zum sicheren digitalen Schlüssel. Sie ermöglicht hohen Nutzerkomfort für mobile Identifikation, Zugangskontrolle, Authentifizierung und die Steuerung von Objekten, indem sie sich ganz einfach softwareseitig in Apps, Backend-Systeme und Steuermodule integrieren lässt.

Philipp Spangenberg, CEO der baimos technologies sagt: „Innerhalb eines stetig wachsenden Marktes des ‚Internet der Dinge’ (IoT) verschmelzen Kaufobjekte und Produkte zu smart devices, also intelligenten Geräte. Genau dort setzt unsere innovative BlueID-Technologie an. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der HCS Beteiligungsgesellschaft und können vor allem auch von deren strategischer Konzeption und Expertise profitieren. Mit der Investition werden wir weiteren Wachstum des Unternehmens vorantreiben, um unseren Erfolg weiter voranzubringen.“

Die Mission von baimos technologies ist es, zwischen Objekten aller Art sowie mobilen Endgeräten Sicherheit und „Vertrauen” zu gewährleisten. Das ist vor allem dann notwendig, wenn die steigende Nachfrage nach einer schnellen und geschützten Verbindung zwischen intelligenten Geräten zur täglichen Herausforderung wird. Das Ziel von BlueID ist es, zukünftig den Sicherheitsstempel im IoT zu repräsentieren und entsprechend zum Maßstab in puncto Sicherheit zu werden. Damit spiegelt baimos die kürzlich gemachte Vorhersage von Gartner (ein Amerikanisches Unternehmen, das Marktforschungsergebnisse und Analysen über die Entwicklungen in der IT anbietet), nach welcher das Internet der Dinge den Bereich Sicherheit für immer verändern und zu starkem Unternehmenswachstum führen wird.

Die BlueID-Software macht es möglich, sensible Autorisierungsdaten auf eine sichere Art und Weise zu erhalten und diese dann lokal und offline, völlig unabhängig von Zeit und Ort, verifizieren zu können. Das macht es in puncto Zugangskontrollsysteme zu einer Technologie erster Wahl – vor allem in Bereichen wachsender Technologie-Trends wie zum Beispiel vernetze Fahrzeuge (Connected Cars), intelligente Häuser (Smart Homes) sowie der Wirtschaft des Teilens (Sharing Economy) an sich. Die Stärke von BlueID ist seine patentierte Offline-Funktion, welche die lokale Kommunikation, Authentisierung und Autorisierung auch ohne Internetverbindung sicherstellt – in weniger als einer Sekunde. Das Münchener Technikunternehmen steht für eine starke und überzeugende Sicherheit für digitale Schlüssel auf jedem Smartphone. Es arbeitet dabei nahtlos mit Kommunikationsstandards wie Bluetooth Smart, Near Field Communication (NFC), WLAN sowie dem mobilen Internet zusammen, wodurch es sich im Internet der Dinge sowie auf dem M2M-Markt sehr gut platzieren kann.

Hans-Christian Semmler, Geschäftsführer der HCS Beteiligungsgesellschaft GmbH, sagt: „Wir sind sehr optimistisch bezüglich der zukünftigen Entwicklungen von baimos technologies und ihrem Produkt BlueID in unserer IoT-Welt. Wir sind überzeugt davon, dass nicht nur eine stetig wachsende Anzahl an mobilen Applikationen in naher Zukunft mit dieser Technologie arbeiten wird. Vielmehr werden auch immer mehr Menschen ihre Zugangsberechtigung über BlueID als digitalen Schlüsselring auf ihrem Mobiltelefon hinterlegen. Dadurch ergänzt baimos technologies optimal unser Portfolio – wir freuen uns darauf, an ihrem Erfolg beteiligt zu sein.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This