eCommerce Anzeige
/ e-Commerce News / Chal-Tec holt mit Ardian renommierten Investor an Bord

Chal-Tec holt mit Ardian renommierten Investor an Bord

Die Chal-Tec GmbH, ein international operierendes E-Commerce-Unternehmen mit Hauptsitz in Berlin, holt für das weitere starke internationale Wachstum einen der größten europäischen Finanzinvestoren an Bord. Die unabhängige Investmentgesellschaft Ardian beteiligt sich mit rund 40 Prozent an dem Berliner Unternehmen.
Redaktion an 15. Juni 2015 - 14:19 in e-Commerce News
Peter Chaljawski

Peter Chaljawski

Chal-Tec strebt für 2015 einen Umsatz von 100 Millionen Euro an. Das Unternehmen ist führend bei der Entwicklung und dem Vertrieb von Online-Marken für die Bereiche Home & Living, Consumer Electronics und Sound & Light. Derzeit vertreibt Chal-Tec zwölf Marken in 18 europäischen Ländern. Die Mittel für das weitere Wachstum kommen aus dem im März 2014 geschlossenen 500 Millionen Euro Expansion Fund III der Ardian. Über die Konditionen haben die Parteien Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Chal-Tec-Gründer und Geschäftsführer Peter Chaljawski verfolgt mit seinem Geschäftsmodell ein Ziel: „Seit der Unternehmensgründung fokussieren wir uns auf innovatives Branding und schaffen Online-Marken. Diese Kernkompetenz kombinieren wir mit einer hocheffizienten E-Commerce-Strategie, um so unseren Kunden lebendige Produktwelten zum besten Preis-Leistungsverhältnis anzubieten. In einem starren Marktumfeld haben wir Chal-Tec zu einer trendsetzenden, agilen Multibrand-Company entwickelt.“ Als Ergebnis stehen ausdrucksstarke Marken von auna bis zu Klarstein. Der Multi-Channel-Vertrieb erfolgt über eigene Plattformen und über führende E-Commerce-Marktplätze.

Mit Unterstützung von Ardian will Chal-Tec die nächste Stufe ihres dynamischen Unternehmenswachstums erschließen. Heute erwirtschaftet das Unternehmen mit rund 300 Mitarbeitern an drei Standorten (Berlin, Bratislava und Hongkong) etwa die Hälfte des Umsatzes in Deutschland und rund ein Drittel in weiteren europäischen Schlüsselmärkten wie Frankreich, Italien, Großbritannien und Spanien. Das Produktportfolio soll künftig mit neuen Produktkategorien, unter anderem aus dem High-End-Bereich, erweitert werden. Parallel wird die Bekanntheit der Marken ausgebaut und die Internationalisierung vorangetrieben.

Peter Chaljawski: „Unser Ziel ist es, mit einem breitgefächerten Portfolio die führende Markenschmiede für Onlinemarken rund um Produkte für die persönliche Lebenswelt zu werden. Mit Ardian haben wir jetzt einen unternehmerischen Partner an unserer Seite, mit dem wir unsere Zielsetzung noch schneller erreichen können.“

Marc Abadir, Managing Director im deutschen Expansion-Teams von Ardian und verantwortlich für das Investment, ergänzt: „Chal-Tec ist ein dynamisches Unternehmen, das sich innerhalb kürzester Zeit einen starken Namen in der E-Commerce-Branche gemacht hat und eine attraktive Plattform für weiteres organisches sowie strategisches Wachstum bietet. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Peter Chaljawski und seinem starken Managementteam wesentliche Impulse für das weitere Wachstum des Unternehmens zu setzen.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This