eCommerce AnzeigeProfessionelle Suchmaschinenoptimierung & Webseitengestaltung Berlin
/ e-Commerce News / BonaYou gibt den Abschluss einer weiteren Finanzierungsrunde bekannt

BonaYou gibt den Abschluss einer weiteren Finanzierungsrunde bekannt

Redaktion an 23. September 2013 - 10:37 in e-Commerce News
Dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen: BonaYou überzeugt neben Investor Redalpine vier weitere Business-Angels

Dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen: BonaYou überzeugt neben Investor Redalpine vier weitere Business-Angels

BonaYou, Anbieter personalisierter Geschenkgutscheine, gibt den Abschluss einer weiteren Finanzierungsrunde bekannt. Das Münchner Start – up erhält frisches Risikokapitel in Gesamth öhe von 600.000 Euro. Lead – Investor ist der in Luxemburg ansässige Venture Fund Redalpine Capital II, zudem beteiligen sich die vier Business Angels Mike Siebert, Andreas Berninger, Harald Philipp sowie der bisherige Investor Peter Schüpbach mit neuem Kapital. Die Finanzierung wurde im Juli abgeschlossen.

Dies ist bereits die dritte Finanzierungsrunde für die Macher der Gutscheinkarte, mit der Beschenkte in der Online – und Offlinewelt überall dort einkaufen können, wo die MasterCard ® akzeptiert wird: Im März 2012 gewann BonaYou mit dem High – Tech Gründerfonds und dem MAS Angel Fund, verkörpert durch Benjamin Rohé, zwei Investoren für sich. Auch in der zweiten Runde im Dezember vergangenen Jahres konnte der Anbieter von Prepaid – Geschenkgutscheinen den MAS Angel Fund von seiner Idee überzeugen; zudem investierten Peter Schüpbach sowie der deutsche Unternehmer Jochen Schweizer in BonaYou.

„Wir profitieren allein schon vom vielseitigen Erfahrungsschatz, den uns die Investoren bieten können. Jeder ist Kenner seiner Branche und international bestens ve rnetzt – ein riesiger Zugewinn für uns“, erklärt Patrick Löffler, einer der Gründer und Geschäftsführer von BonaYou.

„Mit dem neuen Kapital werden wir unser Wachstum beschleunigen und können schon bald einige Neuerungen präsentieren, dazu gehört die person alisierbare Picturecard, die wiederaufladbare Karte und die Erhöhung des maximalen Ladekontingentes auf 1.500 Euro.“

Mit den neuen Mitteln will BonaYou außerdem die Internationalisierung des Endkundengeschäfts vorantreiben: Ab Ende des Jahres wird die Gut scheinkarte auch in Großbritannien und Italien verfügbar sein . M ittelfristig sollen Spanien und Frankreich hinzukommen. Neben dem B2C – Geschäft ist BonaYou auch im B2B – Bereich tätig : Kunden wie Microsoft, mymuesli, Groupon, OMD Germany und Wimdu setzen die Gutscheine zum Beispiel zur Kunden – Incentivierung ein und verschenken sie bei Geburtstagen an Mitarbeiter.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This