Samy Liechti - BLACKSOCKS

Samy Liechti ~ BLACKSOCKS

Auch nach 14 Jahren wächst die Firma BLACKSOCKS unaufhaltsam weiter – gestützt durch die gesunde internationale Entwicklung des Online-Abo-Services. Samy Liechti, Geschäftsführer und Gründer von BLACKSOCKS, ist daher mit dem ersten Halbjahr 2013 mehr als zufrieden. Besonders freut den e-Commerce-Experten die Umsatzsteigerung durch automatische Abo-Erneuerungen sowie die erfolgreiche Rückgewinnung ehemaliger Kunden, die nach einer Pause ihr Abo wieder aufnehmen. Ein klarer Beweis für die gelungene Umsetzung von Kundenbindungs-Massnahmen und der Strategie auf Qualität zu setzen.

Im gesamten europäischen Raum ist der Socken-Abo-Erfinder im ersten Halbjahr 2013 nahezu um 25% gewachsen. Samy Liechti führt dies unter anderem auf die Erweiterung des Sortiments mit einem doppelt so grossen Warenkorb zurück. Die Schweiz bleibt unangefochten der stärkste Markt, wobei die Umsatzsteigerung auf hohem Niveau stagniert und sich auf lediglich 2% beläuft. In Deutschland, dem zweitwichtigsten Markt, ist die Menge der Käufe in den ersten beiden Quartalen um weitere 5% angestiegen, wobei auch eine erhöhte Anzahl von Zugriffen auf die BLACKSOCKS Website aus Deutschland zu beobachten ist. Besonders hervorzuheben in Europa ist ausserdem das Vereinigte Königreich mit einem Zuwachs von über 50%. In den USA, dem Markt mit der dritthöchsten Relevanz für BLACKSOCKS, wurde erneut ein deutliches Plus von 25% erreicht.

Insgesamt zeigt sich, dass in allen Märkten nicht nur neue Kunden gewonnen wurden, sondern auch Bestandskunden eine hohe Treue an den Tag legten. 25% des Gesamtumsatzes schreibt Samy Liechti den automatischen Abo-Erneuerungen zu. Besonders stolz ist der e-Commerce Pionier jedoch auf die Rückkehr ehemaliger Kunden, die ihr Abo nach einer Pause wieder aufnehmen.

„Es zahlt sich aus, die Kundenbedürfnisse ernst zu nehmen, einen evidenten Kundenmehrwert zu bieten und in hohe Produktqualität zu investieren“, so Liechti. Das erfolgreiche erste Halbjahr 2013 bestätigt, dass sich das Abo-Geschäft für BLACKSOCKS insbesondere durch entsprechende Massnahmen der Kundenbindung gut entwickelt.

Mobile Geräte: Zugriff mehr als verdoppelt

Dem Vorjahrestrend folgend haben sich die Zugriffe über mobile Geräte auf die BLACKSOCKS Website um das 2,5-fache erhöht und machen mittlerweile rund 15% der Gesamtzugriffe aus. Die Umsätze über mobile Geräte haben sich im Hinblick auf das letzte Vorjahresquartal verdoppelt. Die Zugriffe mittels Tablets haben um 50% und die Umsätze um 40% zugenommen.

Saisonfarben: Lieber „Smaragd“ als „Himbeer“

Auch 2013 präsentierte der Spezialist für schwarze Socken wieder eine Saisonfarbe. Dieses Jahr setzt BLACKSOCKS auf die frische Trendfarbe Smaragd. Im April lanciert, sind bis heute bereits viele Grössen der limitierten Edition vergriffen und somit dreimal schneller ausverkauft als die letztjährige Saisonfarbe Himbeer.