eCommerce Anzeige
/ e-Commerce News / Alipay kündigt die Expansion in den europäischen Markt an

Alipay kündigt die Expansion in den europäischen Markt an

Redaktion an 7. April 2016 - 11:23 in e-Commerce News
Alipays mobile App

Alipays mobile App steht durch die Expansion in den europäischen Markt jetzt auch chinesischen Kunden in Europa zur Verfügung.

Die von der Ant Financial Services Group betriebene Payment- und Lifestyle-Plattform Alipay kündigte auf der Money 20/20, dem FinTech Event in Kopenhagen, offiziell seine Expansion in den europäischen Markt an. Besonderer Fokus liegt hierbei auf Deutschland, Großbritannien, und Frankreich. Alipay ist der weltweit führende Drittanbieter für Bezahlungen, der sowohl Privatanwendern als auch kleineren Unternehmen umfassende Finanzdienstleistungen zur Verfügung stellt.

Mit dieser Markteinführung erleichtert Alipay chinesischen Touristen auf Reisen das Bezahlen. 2014 reisten 117 Millionen chinesische Touristen ins Ausland und gaben dabei 165 Milliarden US-Dollar aus. 2020 werden es nach einer Schätzung 234 Millionen Touristen sein. Diese Entwicklung bietet europäischen Händlern eine enorme Chance, neue Kunden zu gewinnen.

Alipay ist derzeit mit 450 Millionen aktiven Nutzern und mehr als 200 Partnerfinanzinstituten der größte Anbieter für Bezahl- und Lifestyle-Lösungen in China. Das Unternehmen besitzt mehr als 50 Prozent des Marktanteils bei Online-Bezahlsystemen und 80 Prozent im mobilen Sektor. Alipays mobile App ist in China sowohl bei Zahlungen in Online-Shops als auch an stationären Verkaufsstellen weit verbreitet und steht durch die Expansion in den europäischen Markt jetzt auch chinesischen Kunden in Europa zur Verfügung. Die Verbraucher nutzen Alipay mittels einer App, die sowohl eine Bezahl-, als auch eine Lifestyle-Plattform ist. Kunden können Alipay dafür nutzen, Hotels zu buchen, ein Taxi zu rufen, eine Restaurant-Rechnung zu teilen, lokalisierte Angebote zu erhalten, Bewertungen zu teilen und sogar Rechnungen eines Versorgungsunternehmens zu bezahlen.

Die Verbraucher nutzen Alipay mittels einer App, die sowohl eine Bezahl-, als auch eine Lifestyle-Plattform ist.

Die Verbraucher nutzen Alipay mittels einer App, die sowohl eine Bezahl-, als auch eine Lifestyle-Plattform ist.

Als weitere Neuheit wird Alipay im Mai eine “Local Services Platform” innerhalb der App starten. Diese Anwendung passt die App individuell je nach dem Standort des Nutzers an. Mit ihr bekommen die Nutzer eine detaillierte Beschreibung sowie Bewertungen von Geschäften und Restaurants in ihrem Umkreis, können den Weg von ihrer aktuellen Position zu diesen in einer zweisprachigen, interaktiven Karte darstellen und erhalten darüber hinaus personalisierte, standortbasierte Angebote und Gutscheine.

Ziel von Alipay ist es, Anwendern gemeinsam mit europäischen Payment-Firmen und Content Service Providern lokalisierte Angebote zur Verfügung zu stellen. Dadurch erhalten die teilnehmenden Händler die Möglichkeit, chinesische Kunden noch besser auf ihr Angebot aufmerksam zu machen. Auch für die Alipay-Nutzer stellt dieser Service einen Mehrwert auf ihrer Auslandsreise dar.

“Unsere Kunden haben ein sehr großes Vertrauen in unsere Marke, da Alipay ein essentieller Bestandteil ihres täglichen Lebens ist“, sagt Sabrina Peng, Präsidentin von Alipay International. „Mit der Ausweitung können Nutzer jetzt auch in Europa auf Alipay zugreifen, was ihnen ein nahtloses Anwendererlebnis auf Reisen ermöglicht. Sowohl im E-Commerce als auch bei stationären Geschäften weiten wir unsere Präsenz international aus. So ermöglichen wir es unseren Kunden, Alipay überall zu verwenden, egal wo sie sich befinden.“

„Von der Händlerperspektive aus betrachtet, ergeben sich daraus große Möglichkeiten, da chinesische Konsumenten Alipay sehr gern verwenden, um ihre Einkäufe zu bezahlen. Wir arbeiten in Europa mit Partnern wie Wirecard und Prestashop zusammen, damit Händler auf einfache Weise vom chinesischen Markt profitieren können. Derzeit fokussieren wir uns auf den deutschen, britischen und französischen Markt, da diese Länder die beliebtesten Reiseziele von chinesische Touristen sind, um shoppen zu gehen – sowohl online als auch offline,“ so Peng weiter.

Im November kündigte Alipay eine Partnerschaft mit Wirecard an. Diese Partnerschaft erlaubt es chinesischen Nutzern, mit ihren Smartphones und Alipay an autorisierten Verkaufsstellen zu bezahlen. Sie können die integrierte Barcode-Bezahlfunktion von Wirecard nutzen, ohne dass ärgerliche Wechselgebühren fällig werden. Wirecard ist ein Full-Service-Dienstleister für Händler, der POS-Infrastrukturen, Bezahlabwicklungen und Acquiring-Dienste anbietet.

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This