eCommerce Anzeige
/ e-Commerce News / adjust eröffnet Niederlassung in Istanbul

adjust eröffnet Niederlassung in Istanbul

Redaktion an 23. Juni 2014 - 15:58 in e-Commerce News
Christian Henschel - adjust

Christian Henschel ~ adjust

adjust, ein in Berlin und San Francisco ansässiges Mobile App Attribution und Analytics Unternehmen, eröffnet einen Standort in der Türkei, um das internationale Wachstum zu unterstützen und sich das Tor nach Asien und in den Nahen Osten zu öffnen. Nach der Sicherung eines Marktanteils von 80% in Europa geht adjust auch international auf Wachstumskurs: Ende letzten Jahres eröffnete das Unternehmen eine Niederlassung in San Francisco und akquiriert mehr und mehr internationale Kunden u. a. aus der Türkei, den USA, Brasilien, China, Japan und Russland.

Die neue Niederlassung in Istanbul wird vom Chief Revenue Officer Hendrik Volp und dem neuen Sales Manager Ender Ozcan geleitet.

Christian Henschel, CEO und Mitgründer von adjust, erklärt: „Die Türkei besitzt einen schnell wachsenden mobilen Werbemarkt. In diesem Umfeld ist es für Vermarkter sehr wichtig zu wissen, wie sie ihr Werbebudget am besten investieren, um qualitativ wertvolle Nutzer anzusprechen. Dafür benötigen sie Attribution- und Analytics-Lösungen.“

Die Marktdurchdringung von mobilen Endgeräten betrug Ende 2013 nach Angaben der türkischen Behörde BTK 91%, diejenige von Smartphones jedoch nur 30%. Im App-Bereich lassen sich gute Wachstumschancen erkennen, da die Nutzer zunehmend von herkömmlichen Handys auf Smartphones umsteigen.

Auch der deutsche Markt wächst nach wie vor stark. In Deutschland lag der Anteil der Smartphone-Nutzer unter allen Mobiltelefonbesitzern 2013 bereits bei rund 60%.  Laut  der AGOF mobile facts 2013-III nutzten im Mai 2013 rund 26 Millionen Deutsche ab 14 Jahren (37%) das Internet mit Mobile Devices. Die Smartphone Nutzung ist hierzulande zudem von 2013 auf 2014 noch einmal um 25% gestiegen, wie die Studie „Faszination Mobile“ des BVDW zeigt.

„In der Türkei werden die Nutzer durch kostenlose Apps angezogen. Das Erlösmodell basiert dabei auf mobiler Werbung – mit einer Wachstumsrate von 24% im letzten Jahr (15,4 Millionen Euro)“, kommentiert Christian Henschel.

adjusts internationaler Erfolg spiegelt sich auch in der Akquise von über 400 Kunden seit Anfang dieses Jahres und in einem monatlichen Umsatzwachstum von 20-30% wider.

„Das internationale Wachstum lässt sich größtenteils auf die Intensivierung unserer Kundenbetreuung und Erfolge im Vertrieb unter Leitung unseres Chief Revenue Officers Hendrik Volp zurückführen. Im Hinblick auf das günstige Mobile Markt-Umfeld und die Geschäftschancen in der Türkei macht unsere Expansion hier Sinn“, fährt Christian Henschel fort.

In der Türkei führen derzeit Spiele-Apps den Markt an – gefolgt von Messaging- und Dating-Apps. Christian Henschel erwartet, dass Apps örtlicher Dienstleistungsunternehmen wie Taxi-Apps und Lieferservice-Apps zunehmend an Beliebtheit gewinnen werden, da die lokale Bevölkerung Smartphones immer begeisterter annimmt.

„Zukunftweisende, globale Trends in der mobilen Werbung werden sich auf dem türkischen Markt widerspiegeln“, gibt Christian Henschel zu verstehen. „Geofencing- und iBeacon-Technologien werden an Bedeutung gewinnen. Wir werden natürlich unsere Mobile App Attribution- und Analytics-Produkte weiterentwickeln, um diesen Bedürfnissen gerecht zu werden. Die Bereiche Native Werbung und Rich-Media-Werbung werden ebenfalls weiterhin wachsen.“

0 Kommentare beitragen

Senden Sie uns eine Mitteilung Hier

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This